Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • General Motors erpreßt Bochum

    GM will Opel-Werk im Ruhrgebiet schon Ende 2014 schließen, wenn Belegschaften nicht schnell Zugeständnisse machen.
    Von Daniel Behruzi
  • Freud & Leid

    Niedersachsen nach der Wahl. Gastkommentar.
    Von Georg Fülberth
  • Lohnerhöhung des Tages

    Spaniens Jugend ist arbeitslos, Madrid bettelt in Lateinamerika um Wirtschaftshilfe – doch Seine Majestät erhöht sich das Gehalt.
  • Metaller werden mehr

    Auch 2012 verzeichnet die IG Metall einen Mitgliederzuwachs. Vorsitzender Huber stimmt dennoch auf Zurückhaltung in der Tarifrunde ein.
    Von Daniel Behruzi, Frankfurt am Main

Kurz notiert

  • Krieg im Wüstenstaat

    Die ehemalige Kolonialmacht Frankreich setzt in Mali Soldaten und schweres militärisches Gerät gegen islamistische Gruppierungen ein.
    Von Gerd Bedszent
  • Festnahmen

    Gewaltsamen Auseinandersetzungen mit Demonstranten bei Kundgebungen gegen den Patriot-Einsatz der NATO.
  • Tatverdächtiger ­präsentiert

    Die Pariser Staatsanwaltschaft hat am Montag einen Tatverdächtigen wegen der Ermordung von drei kurdischen Exilpolitikerinnen präsentiert.
    Von Nick Brauns
  • Obama legt Amtseid ab

    US-Präsident Barack Obama hat zum Auftakt seiner zweiten Amtszeit viele heiße Eisen angepackt.
  • Ärger vor den Wahlen

    Italien: Angeblicher Pakt zwischen Premier Monti und Bersanis Demokratischer Partei löst Unmut im Linkslager aus.
    Von Micaela Taroni, Rom
  • Im Zweifrontenkampf

    Kurdische Milizen in Syrien kämpfen gegen Regierungstruppen und dschihadistische Rebellen.
    Von Nick Brauns

Da sehe ich kein Problem. Da sind das doch eher rechte Sozialdemokraten.

SPD-Chef Sigmar Gabriel in Berlin zu dem Umstand, daß SPD und Grüne bei Bundesratsinitiativen auch auf die Stimmen aus Brandenburg angewiesen sein werden, wo Die Linke mit seiner Partei in der Regierung sitzt
  • Arbeit bleibt Privileg

    UN-Studie: 2013 wird die Zahl der Menschen ohne Erwerbsjob weltweit auf 202 Millionen steigen.
  • Terrorist von Amts wegen

    Neonazi und Verfassungsschutzspitzel »Piato« soll zum engsten Unterstützerumfeld des NSU-Trios gehört haben.
    Von Sebastian Carlens und Jörn Boewe
  • Europäer unter sich

    Zum ersten Mal seit zwölf Jahren wurde bei einer Handball-WM ein Achtelfinale ausgespielt.
    Von Ben Mendelson
  • »O Mais Grande!«

    Gastgeber Argentinien ist völlig chancenlos beim »Campeonato Juventud de América« in der Vorrunde ausgeschieden.
    Von André Dahlmeyer, Malvinas Argentinas