Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2024, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Waffenruhe hielt nicht

    Syrien: Bewaffnete Aufständische und Armee des Landes beschuldigen sich gegenseitig des Bruchs der Vereinbarungen zum Opferfest.
    Von Karin Leukefeld, Damaskus
  • Spirale der Gewalt

    Afghanistan: Wieder ein Taliban-Führer »ausgeschaltet«.
    Von Peter Strutynski
  • Kurz vorm Kollaps?

    Die Iran-Sanktionen der USA und der EU werden zum Wirtschaftskrieg gegen den Rest der Welt.
    Von Knut Mellenthin
  • No-Monti-Day in Rom

    Italien: 150000 Menschen demonstrieren gegen Kürzungspolitik der Regierung.
    Von Micaela Taroni, Rom
  • Hurrikan und Propaganda

    Kuba-Feinde mißbrauchen Naturkatastrophe für Antiregierungskampagne.
    Von Volker Hermsdorf
  • Im Glashaus der Korruption

    Indien: Premier verändert Regierung auf 22 Positionen. Opposition will Vertrauensfrage stellen.
    Von Hilmar König
  • Bajnai gegen Orban

    Ungarn: Opposition einigt sich auf neoliberalen Technokraten als Herausforderer bei Parlamentswahlen 2014.
    Von Tomasz Konicz

Ich fühle mich verpflichtet, dabei zu bleiben, um das Justizwesen zu reformieren.

Silvio Berlusconi in einem seiner TV-Sender. Tags zuvor hatte ihn ein Gericht wegen Steuerbetrug zu einer vierjährigen Haft verurteilt.
  • Vermißt

    Dünn gesät sind bei der 22. Auflage unseres Leserfotowettbewerbs »Blende« die Einsendungen von Jugendlichen.
  • Schlimmer als tot

    »Und Johnny zog in den Krieg«: Dalton Trumbos Antikriegsklassiker in neuer Übersetzung.
    Von Katja Klüßendorf
  • Kleine Hitparade im Herbst

    Schon mal das Gefühl gehabt, verfolgt zu werden? Gestalkt, beobachtet, digital erfaßt, katalogisiert, ausgeforscht?
    Von René Hamann
  • Henze gestorben

    Hans Werner Henze war einer der meistgespielten zeitgenössischen Komponisten.
  • Wie eine Welle

    Damit die Träume nicht gleich zerplatzen: »Show Me«, die neue Revue im Berliner Friedrichstadt-Palast.
    Von Bernd Hahlweg
  • Pferd in der Freizeit

    Wo ist das Halfter? »Heaven & Hell«, ein Film über BDSM in Prag beim Berliner Pornfilmfestival.
    Von Jamal Tuschick
  • Zeitumstellung

    Eine schnatzige Blondine griff zu einer Flüstertüte und rief launig: »Nicht nachlassen. Immer schön liefern...!«
    Von Wiglaf Droste
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.

Kurz notiert

  • Rassistische Sondergesetze

    Erklärung der DKP Berlin erklärt zu den jüngsten Polizeiübergriffen gegen Flüchtlinge am Brandenburger Tor
  • Aggressive Außenpolitik

    Ein breites Bündnis protestiert gegen den offiziellen Besuch des türkischen Staatschefs Erdogan in der Bundesrepublik.
  • Inakzeptabel

    Die Linke.SDS Baden-Württemberg kritisiert die umstrittene Finanzierung des Landestages der Jungen Union in Sinsheim.
  • Kein großer Zirkus

    Ein Klaps auf die Schulter muß reichen: Wie die BRD gegen die Ukraine im Rugby gewann.
    Von Klaus Weise
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Wohin mit unseren Steuern? – Nun werden die Euros unter den Abgeordneten verteilt. Gespart wird dann wieder bei der Bevölkerung.«