Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Luftattacken ohne Ende

    Krieg gegen Libyen: Die Angreifer melden nahezu 100 Einsätze in 24 Stunden. NATO-Schiffe ziehen vor der Küste auf. Ghaddafi erklärt Bereitschaft zum Kampf.
    Von Karin Leukefeld
  • Kluft im Kreml

    Dissenz zwischen Präsident Medwedew und Premier Putin über den Sinn des massiven Bombenkrieges gegen Libyen.
    Von Rainer Rupp

Kurz notiert

  • Ghaddafis Freunde

    Hintergrund. Deutsche Unternehmen rüsteten das libysche Regime unter Muammar Al-Ghaddafi mit Wissen der Bundesregierung seit Jahren auf. Giftgas inbegriffen.
    Von Winfried Wolf
  • Lebensmittel verstrahlt

    Nach Atomkatastrophe erhöhte Radioaktivität in Japans Hauptstadt. Keine Stabilisierung der Lage in Fukushima.
  • Tag der Trauer

    Palästinensischer Premier verurteilt israelische Luftangriffe. Bombenanschlag in Jerusalem.
  • Es geht um Libyens Öl

    Frankreichs Kommunisten verurteilen NATO-Luftschläge.
    Von Christian Giacomuzzi, Paris
  • Protest gegen Barsani

    Nordirak: Kurdische Regierung läßt auf Demonstranten schießen.
    Von Nick Brauns
  • Einsam um Saleh

    Jemen: Immer mehr Weggefährten des Präsidenten schließen sich der Opposition an. Parlament stimmt über Notstand ab.
    Von Karin Leukefeld

Guttenberg hat eine Reform angekündigt und einen Scherbenhaufen hinterlassen.

Der ehemalige Verteidigungs-staatssekretär Walther Stützle am Mittwoch in der Märkischen Oderzeitung über den zurückgetretenen Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU)
  • Es gibt Schlimmeres

    Rendite, moderate Mieten, Wohnungsneubau: Linkspartei und Rosa-Luxemburg-Stiftung diskutierten über Situation und Zukunft der Mieterstadt Berlin.
    Von Christan Linde
  • Keine Kehrtwende

    Tariflöhne im zweiten Halbjahr 2010 nur geringfügig angestiegen. In manchen Branchen Reallohnverluste.
    Von Johannes Schulten
  • Von den Religionen lernen

    Die zehn Gebote im Schnelldurchlauf: Das waren die Mainzer Tage der Fernsehkritik.
    Von Gitta Düperthal
  • Aber wie ironisch ist das?

    O Gegenwart, du schwachsinnige Boulevardkomödie: François Ozons 13. Film »Das Schmuckstück«.
    Von Peer Schmitt
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps