3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 2. August 2021, Nr. 176
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Kein Grund zum Feiern

    22000 schwarze Luftballons gegen die israelische Besatzung: Palästinenser erinnern an Massen­vertreibung vor 60 Jahren. Bush vertröstet auf die ferne Zukunft.
    Von Rüdiger Göbel
  • Der Heuchler

    Hitlers »Friedensrede« vom 17. Mai 1933
    Von Kurt Pätzold

Der Versuch der Linken, den Umzug des europäischen US-Hauptquartiers von Heidelberg nach Wiesbaden in den Schmutz zu ziehen, zeigt sehr deutlich, daß die Linken in Wahrheit nichts anderes sind als verhärmte Alt-Kommunisten und Freunde des Ostblocks.

Frank Gotthard, CDU-Sprecher im Hauptausschuß des Hessischen Landtags
  • Boom in der Krise

    Bundesdeutsche Wirtschaft wächst im ersten Quartal so stark wie seit zwölf Jahren nicht mehr.
    Von Klaus Fischer
  • Nur scheinbar gewonnen

    Frigga Haugs neues Buch ist eine Fundgrube für die emanzipatorische Arbeit.
    Von Heike Friauf
  • In der ersten Reihe

    Ein Museum in Hanoi ist ausnahmslos den vietnamesischen Frauen gewidmet.
    Von Thomas Berger
  • Bock als Gärtner

    Die innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Ulla Jelpke, zur Vorstellung des Verfassungschutzberichtes
  • Karneval mit Haue

    UEFA-Cup-Finale in Manchester: Keine Millionen für den Einzelhandel.
    Von Christian Bunke, Manchester

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!