Archiv

Recherche nach Wissensgebieten

 

Dossiers

  • Wissen ist Macht

    Das Recht auf Bildung und ihre demokratische Gestaltung werden durch Unterfinanzierung von Schulen und Unis und die Transformation in eine Ware ausgehöhlt. Soziale Auslese in Deutschlands Bildungswesen führt zu Bildungsnotstand und der Reproduktion von Ungleichheit.

Thema

  • Ein wesentlicher Bestandteil der Reform der Hochschulen 1968 war...

    Das andere 1968

    Vor 50 Jahren reformierte die DDR ihre Hochschulen – eine grundlegende Umgestaltung von Forschung und Lehre

    Von Gregor Schirmer
  • Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) hat den Durchblic...

    Zaster für Cluster

    Die 2005 ins Leben gerufene Exzellenzinitiative zur gezielten Förderung einzelner Hochschulen spielt die Universitäten gegeneinander aus

    Von Michael Hartmann
  • Bildung verkümmert zu ökonomisch verwertbarem Wissen, die Spaltu...

    Gefährliche Halbbildung

    Die Verhältnisse nicht als Ergebnis natürlicher Gesetzmäßigkeit wahrzunehmen, erfordert mehr als berufliche Qualifikation. Ein Text von Herbert Schui aus Anlass seines Todes

    Von Herbert Schui

Reportagen

  • Projekttag der Klasse 4c der Schule im Grünen in Berlin-Lichtenb...

    Umweltlehre ist Pflicht

    An einer Schule am Berliner Stadtrand gehört das Fach »Umweltlehre« zum Pflichtprogramm.

    Von Mathias Rittgerott
  • Nirgendwo ist die Mißwirtschaft in den Bildungsbehörden so groß ...

    Teurer Regenbogen

    An Südafrikas Schulen lebt die Apartheid weiter, gute Bildung gibt es nur für Reiche.

    Von Christian Selz
  • Wenn alle Sinne angeregt werden, beginnt Lernen wieder Spaß zu m...

    Wenn Bildung einen Umweg macht

    Darstellendes Spiel als Schlüssel zum Lernerfolg. Fotoreportage von C. M. Münker

    Von Astrid Jasse/jW

Serien