Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. April 2024, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.

Dossiers: Wirtschaft

  • Zuletzt aktualisiert: 08.12.2023

    Oben bleiben

    »Stuttgart 21« – Wessen Stadt ist die Stadt?

    »Stuttgart 21« macht aus öffentlichem Bahngelände ein großangelegtes Immobiliengeschäft. Eine breite, ausdauernde und phantasievolle Protestbewegung gegen das milliardenschwere Bahnhofsprojekt und seine verkehrspolitischen Konsequenzen hat das Schwabenland erfaßt.
  • Zuletzt aktualisiert: 01.12.2023

    Zündstoff Öl

    Verteilungskampf um endliche Ressourcen

    Der »Peak Oil«, der Höhepunkt der weltweiten Ölförderung, ist in Sicht. Doch der Primärenergiebedarf für eine ungebremste Produktivität steigt. Öl war und ist das Hauptmotiv von militärischen Interventionen. Der globale Kampf um den strategischen Rohstoff spitzt sich zu.
  • Zuletzt aktualisiert: 05.10.2023

    Gefährliche Saat

    Ernährungssicherheit und Gen-Monopole

    Die »grüne Gentechnik« bringt weltweit landwirtschaftliche Produzenten in Abhängigkeit. Konzerne patentieren Saatgut und Nutztiere im Wettlauf um die genetischen Ressourcen. Die Vielfalt an Kulturpflanzen geht zurück, genetische Kontamination gefährdet Umwelt und Ernährung.
  • Zuletzt aktualisiert: 09.07.2023

    Unser Wasser

    Profitquelle oder Allgemeingut?

    Privatisierungen machen die Wasserversorgung zu einer lukrativen Ware. Den Konzernen bescheren sie sprudelnde Gewinne, den Verbrauchern steigende Preise. Ein Volksentscheid in Berlin setzte ein politisches Signal und verlangt die Offenlegung von Geheimverträgen.
  • Zuletzt aktualisiert: 18.05.2023

    Hunger im Überfluß

    Tödlicher Bruch des Menschenrechts

    Tag für Tag verhungern weltweit etwa 25000 Menschen, mehr als eine Milliarde kann sich nicht ausreichend ernähren. Freihandel und Agrarmultis schaffen Armut in den abhängigen Regionen, Naturkatastrophen verschärfen die Not. Eine Wende in der globalen Agrarpolitik ist gefordert.
  • Zuletzt aktualisiert: 13.03.2023

    Luftnummer Flughafen

    Bruchlandung in Schönefeld

    »Deutschlands peinlichste Baustelle« schreibt weiter Skandalgeschichte. Wegen Planungsfehlern platzte 2013 die Eröffnung, die Baukosten für den neuen Großflughafen Berlin Brandenburg »Willy Brandt« hoben ab. Um Flugrouten und Nachtflüge wird gestritten.
  • Zuletzt aktualisiert: 10.11.2022

    Berlin zahlt drauf

    Skandal auf der langen Bank

    Auf den Skandal um die Bankgesellschaft Berlin folgte die umstrittene Risikoabschirmung durch das Land Berlin und der Verkauf der Berliner Sparkasse.
    Das Institut mit zwei Millionen Kunden bleibt öffentlich-rechtlich, doch das Berliner Sparkassengesetz ist keine Garantie für eine Gemeinwohlorientierung.
  • Zuletzt aktualisiert: 27.08.2021

    Friedrich Engels 200

    Es gilt, einen Klassiker zu ehren: Der 200. Geburtstag von Friedrich Engels

    Es gilt, einen Klassiker zu ehren: Der 200. Geburtstag von Friedrich Engels am 28. November 2020 ist für fortschrittlich Denkende aller Länder ein besonderes Datum. Als Weggefährte, Förderer und Freund von Karl Marx, mit dem er 1848 das »Manifest der Kommunistischen Partei« verfasste, arbeitete er mit am wissenschaftlichen Fundament der marxistischen Weltanschauung. Engels war weit mehr als die »zweite Violine« – seine profunden Arbeiten wirken bis heute nach.