Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
  • Kurs auf Konfrontation

    NATO-Verteidigungsminister planen »multinationale Truppe« in Osteuropa und neuen Marineeinsatz im Mittelmeer
    Von Roland Zschächner
  • An der Südflanke

    Die NATO soll künftig bei der Flüchtlingsabwehr in der Ägäis ganze Arbeit leisten. Noch wird diskutiert, ob nur mit Kriegsschiffen oder auch Luftwaffe. Gastkommentar
    Von Sevim Dagdelen
  • Keine Freiheit ohne Kultur

    Kubas lebendige Debatten spiegeln sich in der Literatur. Auf der Buchmesse in Havanna ist das zu erleben. Gespräch mit Alpidio Alonso Grau
    Interview: André Scheer
  • Blind für Widersprüche

    Heute vor 75 Jahren starb Rudolf Hilferding. In seiner Hauptschrift »Das Finanzkapital« erfasste er mit seiner bloß empirischen Darstellung des Geldbildungsprozesses nicht dessen zwiespältiges Wesen
    Von Gerfried Tschinkel
  • »Wir haben noch ein dickes Brett zu bohren«

    In der Höhle des Löwen: Abgeordnete der Linkspartei wollen sich bei der »Sicherheitskonferenz« zu Wort melden. Ein Gespräch mit Alexander Soranto Neu
    Interview: Peter Wolter
  • »AfD wegtanzen«

    Frauke Petry erklagt sich Auftritt im Augsburger Rathaus. Protest am Freitag in und vor dem Gebäude geplant
    Von André Scheer
  • Abschiebung um jeden Preis

    Roma-Familien sollen trotz langjährigen Aufenthalts das Land verlassen, ein Fall aus Göttingen
    Von Susan Bonath
  • Geld macht Schule

    Bildung hängt in Deutschland noch immer in hohem Maße vom Elternhaus ab. Andere Länder bei herkunftsunabhängiger Förderung deutlich weiter
    Von Ralf Wurzbacher
  • Stop and go

    In London protestierten Taxifahrer am Mittwoch gegen Preisvorteile des Online-Fahrdienstleisters Uber. Allein im Regierungsviertel Whitehall hupten 8.000 »Cabbies«
  • Düpiertes Establishment

    Zweite Vorwahlen in den USA: Bei den Demokraten triumphiert der linke Kandidat Sanders, bei den Republikanern der plumpe Rechtspopulist Trump
    Von Stephan Kimmerle, Seattle
  • Ausnahmezustand manifestiert

    Französisches Parlament stimmt für Verfassungsänderung. Gros der Abgeordneten abwesend
    Von Hansgeorg Hermann, Paris

Er hat gesagt, ich sei brillant. Das zeugt von einer gewissen Cleverness.

US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump über Russlands Präsidenten Wladimir Putin in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview der französischen Wochenzeitung Valeurs Actuelles
  • Informationskrieg – na klar!

    Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen russischen Korrespondenten. BBC zeigt Szenario eines Krieges um Ostlettland
    Von Reinhard Lauterbach
  • Nicht verstecken

    Gebremste Ambitionen: Das Radteam Giant Alpecin startet nach dem Horrorunfall in die neue Saison
    Von Tom Mustroph
  • Nun aber ran!

    Her mit der Wachmachermilch: Der neueste »Wilde Kerle«-Film läuft heute an
    Von Frederik Külow
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    Der Kapitalismus schafft es immer wieder, mit Konsumneuheiten Menschen an sich zu binden. Ich sehe bisher nicht, wie eine linke Politik dagegen ankommen kann.