1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Freie Hand für Erdogan

    EU-Kommission hält vor Parlamentswahl offenbar Bericht über Türkei zurück. Gericht stellt Medien unter Zwangsverwaltung
    Von Nick Brauns
  • Der Unvergessene

    Heute vor 50 Jahren wurde der marokkanische Oppositionsführer Mehdi Ben Barka in Paris entführt. Sein Verschwinden beschäftigt noch immer die französische Justiz
    Von Jörg Tiedjen
  • Aggressiv in der Krise

    Die Türkei vor der Parlamentswahl: Das Land versinkt in Terror und Krieg. Ursache sind die Großmachtträume des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan
    Von Alp Kayserilioglu/Istanbul, Max Zirngast/Ankara, Güney Isikara
  • Kampf um Jobs

    In London haben Stahlarbeiter am Mittwoch gegen Stellenstreichungen protestiert. Vor dem Parlament forderten sie ein Eingreifen der Regierung. Wie die Tageszeitung The Guardia...
  • USA bleiben stur

    UN-Vollversammlung spricht sich deutlich für Ende der Blockade gegen Kuba aus. Washington ist isoliert
    Von Volker Hermsdorf
  • Uneinheitliches Bild

    Bei den Kommunalwahlen in der Ukraine gab es keinen landesweiten Trend. Dämpfer für Poroschenko-Partei, örtliche Erfolge des Oppositionsblocks und wahluntypische Abläufe
    Von Reinhard Lauterbach
  • Noch ein Krankenhaus

    US-Partner Saudi-Arabien zerstört Klinik der »Ärzte ohne Grenzen« im Jemen
    Von Knut Mellenthin

Ich habe mir geschworen, die Frage, wer führt die Partei in die nächste Wahl, nicht von meiner persönlichen Eitelkeit abhängig zu machen.

SPD-Chef Sigmar Gabriel gegenüber dem Magazin Stern. Zugleich betonte er: »Natürlich will ich Bundeskanzler werden«.
  • Rauch und Explosionen

    Neuerlicher Unfall in US-Atommülldeponie im Bundesstaat Nevada. AKW-Gegner fordern Konsequenzen für deutsche Entsorgungspolitik
    Von Reimar Paul
  • Shell stoppt Ölsandprojekt

    Erst Rückzug aus der Arktis, jetzt Ausstieg in Kanada: Niederländisch-britischer Multi gibt Investitionen auf
  • Wahlpflicht und Bürgermentoren

    Zwei Bücher unterbreiten Vorschläge, wie dem schwindenden Interesse der Bürger an politischer Beteiligung entgegengewirkt werden kann
    Von Tobias Bevc
  • Schöne Berge, hohle Ideologie

    In einer frühen Erzählung hat sich Liselotte Welskopf-Henrich mit dem Nazifaschismus auseinander gesetzt
    Von Gerd Bedszent
  • Der Porsche in uns

    Statt mit dem Apple MacDreck schreibe ich viel lieber mit dem Bleistift.
    Von Wiglaf Droste
  • Raum für alle

    Mit Kuchen beschmierte Körper: Das Pornfilmfestival Berlin feierte sein zehntes Jubiläum
    Von Seda Niğbolu
  • Antiflow mit Flow

    Man muss nicht immer ficken: Heute stellen Waving The Guns ihr neues Album in Berlin vor
    Von Marcus Staiger
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips
  • Moralin und schwarze Nullen

    Trotz vorgeblich tiefer Betroffenheit werden in Massenmedien linke Forderungen zur Finanzierung der Solidarität mit Flüchtlingen ausgeblendet oder lächerlich gemacht.
    Von Claudia Wangerin
  • Krone gegen Flüchtlinge

    Österreichs auflagenstärkstes Boulevardblatt verbreitet Gerüchte. Staatsanwaltschaft ermittelt
    Von Simon Loidl
  • Warten auf den Rolfinator

    Am Sonntag wählt Hansa Rostock einen neuen Aufsichtsrat. Doch die entscheidende Figur tritt nicht an
    Von Dirk Hogess
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Seien wir doch ehrlich – unser Wohlstand basiert auf dem von uns verursachten Raubbau und der Sklavenarbeit in den armen Ländern dieser Erde. Wundert es da, wenn die Armen jetzt vor unserer Tür stehen?«