Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
  • Foltervorwürfe gegen Kiew

    Ukraine: Leichen Mißhandelter an Standort von Freiwilligenbataillon entdeckt. Waffenruhe vereinbart – und mißachtet.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Nur noch Event

    Die Antifaschistische Linke Berlin hat sich aufgelöst. Der Exitus könnte auch Chance für neuen Aufbruch sein.
    Von Thomas Eipeldauer
  • Ausweg Bewegung?

    Der Wegfall der Antifaschistischen Linken Berlin (ALB) wird voraussichtlich zu einer weiteren Stärkung der Rolle der Gruppierung »Interventionistische Linke« (IL) in Berlin führen.
    Von Tom Eipeldauer

Kurz notiert

  • SPD sagt ja zu TTIP

    Parteikonvent in Berlin formuliert »Erwartungen« an transatlantisches Abkommen.
  • »Gemeint sind wir alle«

    Magdeburg: Enercon-Tochter will Betriebsrat loswerden, weil er Leiharbeitern helfen wollte.
    Von Susan Bonath
  • Ziviler Kreuzzug

    Rund 6000 »Lebensschützer« protestierten in Berlin gegen Recht auf Schwangerschaftsabbruch.
    Von Elsa Koester
  • Die linke Siegerin

    Besuch bei Jule Nagel, die das einzige Direktmandat in einer sächsischen Großstadt gewann.
    Von Ralf Richter
  • Massenflucht in die Türkei

    Zehntausende syrische Kurden fliehen vor Miliz »Islamischer Staat«. Ankara will Flugverbotszone.
    Von Rüdiger Göbel
  • Generalüberholung

    Vier Barkassen bugsierten am Wochenende den legendären russischen Panzerkreuzer »Aurora« in Sankt Petersburg durch die Newa zu den Docks in Kronstadt zur Reparatur.
  • Militärisch irrelevant

    US-Kongreß ermächtigt Präsident Obama, eine syrische Fremdenlegion aufzustellen.
    Von Knut Mellenthin
  • Entlassene Gäste?

    Türkische Geiseln des »Islamischen Staat« frei. Ankaras Militär versorgt Dschihadisten weiter mit Waffen.
    Von Nick Brauns
  • Ein Europa, zwei Welten

    Katalanisches Parlament verabschiedet Gesetz für Unabhängigkeitsreferendum.
    Von Mela Theurer, Barcelona

Zitat des Tages

Denn fast alle Deutschen, die in den Süden gefahren sind, haben sich die ganze Zeit gefragt: Meine Herren, ich zahle jetzt schon ganz schön viel Maut, wie ist das eigentlich umgekehrt?

Der bayrische Finanzminister Markus Söder im Deutschlandfunk dazu, was deutsche Urlauber im letzten Sommer gedacht haben
  • Neoliberaler Fluch

    Goldabbau mit Zyanid: Weltbank-Tribunal soll im Konflikt zwischen El Salvador und ­Bergbaumulti Oceana-Gold entscheiden.
    Von Carey L. Biron, IPS
  • Dreh den Jutebeutel

    Mit der Musikindustrie auf Klassenfahrt. Das war das Reeperbahnfestival in Hamburg.
    Von Marcus Staiger
  • Chic und Schlonz

    Das Spiel heißt Hölle oder Hölle – Machst du mit? Jens Friebe ­veröffentlicht sein bislang bestes Album.
    Von Christof Meueler
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Kurz notiert