Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2019, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
  • Biden erzählt Geschichten

    US-Vizepräsident sagt Kiew Finanz- und Militärhilfe zu und legt »Fotobeweise« für russische Einmischung vor. Aufständische im Donbass bauen Positionen aus.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Kriegsspiele

    Mit demselben Titel »Putins Optionen« kommentierten FAZ und Süddeutsche die Entwicklung im Konflikt zwischen Rußland und dem Westen.
    Von Arnold Schölzel
  • Glashaus des Tages: Wasserwerfer

    Ein Medienbericht über eine durch Eier, Tennisbälle und halb gefüllte Plastikflaschen beschädigte Frontscheibe versetzte nun die Politik in Aufregung.
  • Die leise Laute

    Zur Erinnerung an die österreichische Schriftstellerin Friedl Hofbauer.
    Von Erich Hackl
  • Auf Lohnverzicht gebaut

    Renommierprojekt JadeWeserPort: Wilhelmshavener Superhafen dümpelt vor sich hin, Beschäftigte büßen 15 Prozent ein.
    Von Burkhard Ilschner
  • Falsche Friedensfreunde

    Auf den neuen »Montagsdemos« sollen die Kategorien links und rechts überholt sein.
    Von Daniel Bratanovic und Sebastian Carlens
  • Beleidigungen sind alltäglich

    In Hoyerswerda haben Unbekannte am Wochenende versucht, in ein Heim für Asylsuchende einzudringen.
    Von Claudia Wrobel
  • Luftkrieg im Jemen

    Sanaa: Erneut 55 Aufständische getötet. Berichte nicht verifizierbar.
    Von Knut Mellenthin
  • Westintegration in Schokolade

    Warum Petro Poroschenko der aussichtsreichste Präsidentschaftskandidat in der Ukraine ist.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Eine Erfindung

    Palästinenser bestreiten Gerüchte über Selbstauflösung ihrer Regierung. USA und Israel drohen trotzdem.
    Von Knut Mellenthin
  • Schrille Töne

    Hindu-Fundamentalisten provozieren muslimische Minderheit Indiens im Wahlkampf.
    Von Hilmar König, Neu-Delhi

Wir würden lieber untergehen, bevor wir irgend­einen uns wichtigen Inhalt aufgeben.

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) über die Prinzipienfestigkeit seiner Partei, zitiert in der Welt
  • Bestseller

    Beim Herstellen eines Bestsellers, heißt es, sei der Titel schon die sogenannte »halbe Miete«.
    Von Wiglaf Droste
  • Die Freiheit genommen

    »Dieses Buch gehört meiner Mutter« ist ein episches Gedicht von Erich Hackl.
    Von Michael Mäde
  • Zumindest im Diesseits

    Ein Triumph der Musik über den bürgerlichen Tanz: Sasha Waltz inszeniert an der Berliner Staatsoper Richards Wagners »Tannhäuser«.
    Von Kai Köhler
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Faktenfreie Hetze

    Rechte macht mobil gegen EU-Bürger aus Rumänien und Bulgarien und warnt vor »Armutsmigration«.
    Von Markus Bernhardt
  • Kampf dem E-Ticket

    In der Türkei protestieren Ultras gegen die weitere Überwachung der Stadien.
    Von Thomas Eipeldauer