Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
  • Polizei randaliert in TXL

    Weltflüchtlingstag am Flughafen Berlin-Tegel: Beamte attackieren Demonstranten nach Protest gegen Abschiebung.
    Von Rüdiger Göbel
  • Spaß und Kommerz

    In Berlin finden am Sonnabend zum »Christopher Street Day« gleich zwei Paraden statt.
    Von Markus Bernhardt
  • Keineswegs breit akzeptiert

    Soziale Situation und Herkunft haben Einfluß auf Diskriminierungserfahrungen von schwulen und bisexuellen Männern.
    Von Markus Bernhardt
  • »Ab sofort illegal«

    Nach dem Brunsbüttel-Urteil fordert die Anti-AKW-Bewegung die Abschaltung aller Reaktoren.
    Von Reimar Paul
  • Falsche Töne

    Prozeß gegen Lothar König in Dresden: Verteidigung sieht Angeklagten entlastet, Gericht sucht weiter nach Schuldbeweisen.
    Von Susan Bonath
  • »Zwischen Leben und Tod«

    Aufenthaltserlaubnis für libysche Flüchtlinge in Hamburg ist juristisch möglich. Behörden bislang dagegen.
    Von Martin Dolzer

Seine Gesten sind größer, dynamischer. Gauck wirkt derweil vor allem: beglückt.

Die Berliner Zeitung über den Auftritt des US-Präsidenten Barack Obama am Schloß Bellevue, Amtssitz des Bundespräsidenten
  • Wilde Körperkunst

    Arte bringt einen Abend über Pina Bausch, Anne Linsel berichtet in einem neuen Buch über die Tanztheaterrevolutionärin.
    Von Gisela Sonnenburg

Kurz notiert