3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Juli / 1. August 2021, Nr. 175
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 21.06.2013, Seite 1 / Ausland

Euro-Gruppe tagte in Luxemburg

Luxemburg. Die Finanzminister der europäischen Währungsunion haben am Donnerstag nachmittag in Luxemburg über die Lage in den Krisenländern beraten (konkrete Aussagen lagen bei jW-Redaktions­schluß noch nicht vor). Ankündigungen zufolge wollte sich die Euro-Gruppe der Forderung des zypriotischen Präsidenten Nikos Anastasiades, das erst im Frühjahr verabschiedete »Hilfsprogramm« im Volumen von zehn Milliarden Euro neu zu verhandeln, widersetzen. Auch die politische Krise in Griechenland sollte zur Sprache kommen. Beschlüsse dazu standen offiziell nicht an. Die obersten Kassenhüter wollten sich grundsätzlich auf Regeln für direkte Zahlungen aus dem Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) an marode Banken einigen und zudem die Aufnahme Lettlands als 18. Mitgliedsland des Währungsklubs zum 1. Januar 2014 billigen.

(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!