Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Sachsens schwarzer Block

    »Untersuchungskommission 19. Februar« legt Bericht über Grundrechteverstöße beim Einsatz gegen Antifaschisten in Dresden 2011 vor.
    Von Markus Bernhardt
  • Hochsicherheitstrakt

    Abgeschirmt von 3100 Polizisten: Militärs, Politiker und Manager konferieren in München.
    Von Claudia Wangerin
  • Uneingeschränkte Immunität

    Bundesanwaltschaft lehnt Befassung mit Strafanzeige gegen türkische Politiker wegen Kriegsverbrechen ab.
    Von Claudia Wangerin
  • Auf die Straße

    Aufruf: Kein Frieden mit der NATO – kein Frieden mit dem Kriegsgeschäft!

Das sind Polizeistaatsmethoden wie in einer Bananenrepublik.

Ex-Linke-Chef Oskar Lafontaine zur Beobachtung seiner Partei durch den Verfassungsschutz in der Süddeutschen Zeitung
  • Demokratische Pflicht

    Erklärung von Willi van Ooyen, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Hessischen Landtag
  • Ätsch!

    Ghana ist im Viertelfinale. Aber wer lacht zuletzt?
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • Eckenbrüller

    Am kommenden Sonntag startet endlich auch die Berliner Fußball-Landesliga.
    Von Edgar Külow

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!