Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2024, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Streit mit den Milizen

    Viele Exrebellen in Libyen wollen Waffen erst abgeben, wenn der Staat die volle Kontrolle über das Land hat. So kann der sie nie bekommen.
    Von Karin Leukefeld
  • Auf gutem Weg

    Tausende neu ausgebildete Mediziner stärken das kostenlose Gesundheitssystem Venezuelas.
    Von Tine Steininger und Tim Graumann, Caracas
  • Machtwechsel am Dnjestr

    Nach Stichwahl bekommt die Republik Transnistrien einen neuen Präsidenten.
    Von Knut Mellenthin
  • Aufstand der Empörten

    Jahresrückblick 2011: »Occupy«-Bewegung. Die Revolten in Nordafrika fanden ihr Echo in Europa und den USA.
    Von André Scheer

Wer die lange Geschichte der EU-Vorratsdatenspeicherung kennt, weiß: Hier waren die Kollegen Trug und Tücke am Werk.

Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Linksfraktion im Bundestag
  • Kahlschlag bei E.on

    Ehemaliger »nationaler Champion« will sich auf Kosten seiner Beschäftigten sanieren.
    Von Stephan Müller
  • Mühsam lesen (4)

    Im Herbst 1909 verbringt Erich Mühsam elf Tage in Untersuchungshaft, weil er der »Geheimbündelei« verdächtigt wird.
    Von Kai Pohl
  • Adel verpflichtet!

    Heute vor 40 Jahren: Agatha Christie wird Dame Commander of the British Empire.
    Von Hagen Bonn
  • Geht ein Syrer zum Zahnarzt

    Vom Frühling überholt: Arabische Theaterstücke im Heimathafen Berlin-Neukölln.
    Von Vincent Streichhahn
  • Und in die Traufe

    Ein Filmteam um Icíar Bollaín verirrt sich im bolivianischen Wasserkrieg.
    Von Peer Schmitt
  • Didanig

    Eine Empfehlung
    Von Wiglaf Droste
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.