Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Mai 2024, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Streikrecht? Nur für uns

    IG-Metall-Chef Huber verteidigt in internem Schreiben DGB-BDA-Initiative zur »Tarifeinheit«. Diese soll nun von Einzelgewerkschaften durchgesetzt werden.
    Von Daniel Behruzi
  • »Bildungspaket ist für den Schornstein«

    Sozialarbeiter sollen Hartz-IV-Familien helfen, bürokratische Hürden für »Teilhabe« ihrer Kinder zu bewältigen. Ein Gespräch mit Johannes Günther
    Interview: Gitta Düperthal
  • Migranten machen mobil

    Im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg protestieren türkische Einwanderer gegen Wohnungspolitik von »Rot-Rot«.
    Von Christian Linde
  • Revierkampf in Hamburg-Nord

    Pläne für sozialen Wohnungsbau kollidieren mit Interessen von Kleingärtnern und Bauwagenbewohnern.
    Von Mirko Knoche, Hamburg
  • Kein Land in Sicht

    Kaum Annäherung: Tarifverhandlung an teilprivatisierter Billiglohntochter der Berliner Charité fortgesetzt.
    Von Jörn Boewe
  • Linke streiten um Mandate

    Sachsen-Anhalt: Landesschiedskommission der Linkspartei stellt Satzungsverstoß bei Listenplatzvergabe fest.
    Von Susan Bonath, Haldensleben
  • »Ich erkläre mich solidarisch«

    Mitglied des Parteivorstands der Linken stärkt Free-Gaza-Flottille den Rücken. Ein Gespräch mit Tobias Pflüger
    Interview: Claudia Wangerin
  • Haftbefehl für Ghaddafi

    Internationaler Strafgerichtshof wirft libyschem Staatsoberhaupt Angriffe auf Zivilisten vor.
    Von Knut Mellenthin
  • Lehrer gehen voran

    Britische Gewerkschaften proben Aufstand gegen Kürzungspaket. 800000 Streikende für Donnerstag erwartet.
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Unbarmherziger Schlag

    Millionen Inder von Preiserhöhungen im Energiesektor und Inflation betroffen.
    Von Ashok Rajput, Neu-Delhi

Mit der Atomkehrtwende der Kanzlerin ist natürlich ein großes Hindernis für Schwarz-Grün beseitigt.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in der Schwäbischen Zeitung

Kurz notiert

Kurz notiert

                                                    Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Kinder