jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
  • Marschbefehl für Merkel

    US-Präsident Obama zeichnet Bundeskanzlerin aus und fordert mehr Unterstützung für Krieg gegen Libyen. Bodenoffensive steht offenbar kurz bevor.
    Von André Scheer
  • Euratom abschalten

    Deutschland muß sein Engagement bei der Europäischen Atomgemeinschaft beenden.
    Von Alexander Ulrich

Der übereilte Ausstiegsbeschluß ist ein Fall von Planwirtschaft.

Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Holger Zastrow zur Atompolitik, zitiert von der Nachrichtenagentur dapd
  • Mossad-Legenden

    Ein Buch über Adolf Eichmann, das die Version des israelischen Geheimdienstes nachplappert.
    Von Gaby Weber

Kurz notiert

  • Trauma ade

    Nach dem Österreich-Kick gilt Mario Gomez als geheilt.
    Von Marek Lantz
  • Aus lauter Liebe

    Der Betrugsskandal im italienischen Fußball weitet sich aus.
    Von Tom Mustroph
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Aus dem ›Bürger in Uniform‹ ist längst der bis an die Zähne bewaffnete Krieger geworden, der sich auch nicht scheut, auf Zivilisten zu schießen.«