Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2024, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Totenzahlen aus Kabul

    Mehr als 2000 Besatzungssoldaten im Afghanistan-Krieg seit 2001 getötet, mehr als 1000 Aufständische in 90 Tagen. US-General stellt Abzugstermin in Frage.
    Von Rüdiger Göbel
  • Wer schreibt, handelt

    Vor 125 Jahren wurde der Jurist, Pazifist und Publizist Kurt Hiller geboren.
    Von Gerhard Wagner
  • Weltreise

    Mit Elektrofahrzeugen in »80 Tagen um die Welt«
  • Dubai empört

    Kölner Richter setzen israelischen Agenten auf freien Fuß.
    Von Karin Leukefeld
  • Signal an Santos

    Kolumbien: Spuren des Anschlags in Bogotá deuten nach rechts. Präsident stellt ­Bedingungen für Friedensgespräche.
    Von André Scheer

Dadurch würden die Patienten besser erkennen, wie preisgünstig die ambulante Versorgung in der haus- oder fachärztlichen Praxis ist, etwa im Vergleich zum Restaurantbesuch.

Andreas Köhler, Präsident der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, in der FAZ zu seiner Forderung, daß Patienten künftig Quittungen für medizinische Leistungen erhalten sollen.
  • Streikrecht gefährdet

    Ver.di-Rechtsberater befürchten Restriktionen infolge von »permanent rollierenden Einzelstreikaktionen«.
    Von Daniel Behruzi

Kurz notiert