Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Juli 2020, Nr. 158
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
  • Auch Kälber sind lernfähig

    Wirtschaftskrise zeigt Grenzen des Systems. Die Machtinstrumente der Herrschenden sind aber nicht nur intakt, sondern werden weiter ausgebaut
    Von Peter Wolter
  • Biggest Brother

    Alles speichern: EU bereitet großangelegtes Überwachungsprojekt für politische Aktivisten vor
    Von Ulla Jelpke
  • »Wir wollen die EU-Vorgabe kippen«

    Richtlinie aus Brüssel verpflichtet Mitgliedsstaaten zur Vorratsdatenspeicherung. Plädoyer für europaweiten Protest. Ein Gespräch mit Rolf Gössner
    Von Interview: Frank Brendle
  • Der Staat weiß alles über dich!

    Das Buch »Datenschatten« gibt Einblick in moderne Überwachungstechniken. Wie man der Observation entgeht, verschweigt der Autor
    Von Peter Wolter
  • Lizenz zum Abkassieren

    Koalition beschließt Eckpunkte zur Gesundheitsreform. Keine Begrenzung mehr für einkommensunabhängige Zusatzbeiträge. Sozialverbände protestieren.
    Von Rainer Balcerowiak
  • Griff nach Südosteuropa

    1930 leitete die deutsche Regierung Schritte für einen Anschluß Österreichs ein.
    Von Martin Seckendorf
  • Trauerfeier

    Tausende Menschen wohnten in Beirut der Trauerfeier für Großajatollah Mohammed Hussein Fadlallah bei.
  • Neue Einheit

    Nationalfeiertag in Venezuela: Rafael Correa warnt vor »Kindereien«.
    Von André Scheer
  • Nutzloser Schritt

    Palästinenser kritisieren neue israelische Einfuhrliste und die Fortsetzung der Blockade des Gazastreifens.
    Von Karin Leukefeld
  • Noch mehr Soldaten

    Somalias Nachbarn wollen Interventionstruppen in Mogadischu verstärken.
    Von Knut Mellenthin

Politik und Parteien brauchen Emotionen – wenn Angela Merkel das nicht lernt, wird sie scheitern.

Analyse der Süddeutschen Zeitung zur Regierungskrise
  • Das Experiment

    Sollen Linke mit dem Verfassungsschutzchef diskutieren? In Frankfurt/Main unternahmen Antifaschisten diesen Versuch.
    Von Gitta Düperthal
  • Proteste gegen Bauer-Verlag

    Hamburger Bündnis gegen rechts fordert Einstellung des Vertriebs der rechten Zeitschrift Zuerst!.
    Von Niels Kreller
  • Das Ende des Dirigenten

    Ohne Michael Ballack findet die deutsche Nationalmannschaft zur Kunst des Free Jazz.
    Von Michael Rieth
  • Totaalvoetbal im Raum

    Individualisten und Wadenbeißer sind bei dieser WM passé. Es dominieren gut organisierte Kollektive.
    Von Marek Lantz