3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 07.07.2010, Seite 6 / Ausland

EuGH begrenzt Patentschutz

Luxemburg. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat den Patentschutz auf genveränderte Pflanzen begrenzt. Wie aus einem am Dienstag verkündeten Urteil hervorgeht, darf der US-Konzern Monsanto es europäischen Händlern nicht verbieten, in der EU patentgeschütztes Gensoja aus Ländern zu importieren, in denen kein Patentschutz besteht (Az: C-428/08). Monsanto hält seit 1996 ein EU-Patent für eine genetische Veränderung von Soja, die die Pflanze gegen ein häufig verwendetes Herbizid resistent macht. Landwirte können das Mittel daher zur Vernichtung von Unkraut einsetzen, ohne das Soja zu schädigen. In Argentinien wird diese genveränderte Pflanze viel angebaut.

Patentschutz besteht dort nicht. Mehrere europäische Händler führen aus der genveränderten Pflanze hergestelltes Sojamehl aus Argentinien über die Niederlande in die EU ein. Dies wollte Monsanto verbieten.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!