jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
  • In 70 Städten gegen Krieg

    Zu den Ostermärschen werden Zehntausende Teilnehmer erwartet. Friedensbewegung protestiert gegen NATO, Afghanistan-Besatzung und Atomwaffen.
    Von Reimar Paul
  • Rußlands Weltraumaugen

    Rückstand in der Nanotechnik: Das Ortungssystem Glonass arbeitet nach noch unter den Erwartungen.
    Von Frank Preiß

Die Abwrackprämie ist weltweit das beste Konjunkturinstrument.

Thomas Oppermann, parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, im Deutschlandfunk
  • Alpenfestung wackelt

    Trotz Attacken auf das Bankgeheimnis hält das Schweizer Kapital an seiner Hamsterstrategie fest.
    Von Raoul Rigault
  • Rastlose Erzählerin

    Ihre Erfahrungen aus dem Widerstand hätten für mehr als ein Leben gereicht. Zum Tod von Lore Krüger
    Von Peter Rau
  • Rechte Schläger vor Gericht

    Morgen Urteilsverkündung gegen Neonazis in Ahlen. Antifa ruft zu Demonstration auf.
    Von Michael Schulze von Glaßer
  • Alte Schule

    Hertha BSC gewinnt die Bundesliga? Gut möglich. Im Amateurboxen.
    Von Norman Gorek
  • Do you like Sports?

    Latin Lovers. El último Wehner Silberlands
    Von André Dahlmeyer, Lago Titicaca

Kurz notiert