Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
  • Tiefe Krise in der Bütt

    Spektakel politischer Aschermittwoch: CSU-Narren feiern Seehofer, Westerwelle warnt vor »DDR light«. Nur Gysi thematisiert ernsthafte Probleme
    Von Klaus Fischer
  • Poor Joe

    Mobilmachung in den USA
    Von Werner Pirker

Das Thema ist von deutschen Sozialdemokraten nach Polen getragen worden, den Menschen wurde eingeredet, in dem Zentrum solle die Geschichte auf den Kopf gestellt werden.

Erika Steinbach, Präsidentin des Bundes der Vertriebenen, im Hamburger Abendblatt (Mittwochausgabe)
  • Krisenfall Türkei

    Der Einbruch in Schiffbau, Automobil- und Textilproduktion trifft ein überschuldetes Schwellenland
    Von Raoul Rigault

  • Alle Wetter!

    Auf dem vierten »Extremwetterkongreß« in
    Bremerhaven ging es um Maßnahmen gegen die
    Klimakatastrophe
    Von Reimar Paul
  • Lieber Pflanzenöl als Biodiesel

    Wege aus der Erdölabhängigkeit: August Raggam/Klaus Faißner versuchen eine »Zukunft ohne Öl« zu skizzieren
    Von Kai Böhne
  • Gegen alle Stimmungen

    Historisch, historisch: Bevor der Eishockey-Pokal zerredet wird, holte ihn der EHC Wolfsburg
  • Auf dem Weg zum Gipfel

    Ein Nepalese startete in Liberec im WM-Sprint und freute sich über Platz 127
    Von Klaus Weise, Liberec
  • Aus Leserbriefen

    »Es gibt keinen Staat ohne Recht und kein Recht ohne Staat.«.