jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
  • Kranke Krankenhäuser

    Beschäftigte überlastet, Patientenversorgung gefährdet, Hunderte Häuser vor Schließung: Breites Aktionsbündnis mobilisiert gegen Unterfinanzierung der Kliniken.
    Von Daniel Behruzi
  • Am Kragen

    Armut und »Soziale Marktwirtschaft«
    Von Arnold Schölzel
  • Machtmonolog in Berlin

    Palästinakonferenz: US-Außenministerin Rice weist arabische Position zur Hamas energisch zurück.
    Von Werner Pirker
  • Die Massen bewegen

    Chiffre 68. Eine globale antikapitalistische Revolte und ihre Bilanz
    Von Winfried Wolf

Die aus der Laufzeitverlängerung resultierenden Gewinne steigern einzig und allein den Profit der Konzerne.

Die Chemnitzer Freie Presse zum Vorschlag von Laurenz Meyer (CDU), MdB, mit längeren AKW-Laufzeiten für günstigeren Strom zu sorgen

  • Kennst du mich noch?

    Titel, Rekorde, Kinder: Nach jahrelanger Pause schwimmt Daniela Schulte wieder. Jetzt wurde sie für die Paralympics nominiert.
    Von Klaus Weise
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die ›Abschreckung‹ bedeutet bis heute, daß die Menschheit unter dem Damoklesschwert der atomaren Selbstvernichtung lebt.«