jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
  • Linke auf Kurs gebracht

    Cottbus: Parteitag bestätigt Führungsduo Bisky und Lafontaine. Leitantrag mit Investitionsprogramm verabschiedet, Rentenkampagne gestartet.
    Von Jana Frielinghaus
  • Asylrecht ausgehebelt

    Vor 15 Jahren: Nach rassistischer Kampagne werden Grundrechte von Flüchtlingen eingeschränkt.
    Von Ulla Jelpke
  • Grenzregime

    m Westjordanland haben israelische Soldaten Palästinenser vertrieben, die gegen die Apartheidmauer demonstrierten.
  • Streit um Agrarabgaben

    Argentinien: Regierung und Bauernverbände im Disput um höhere Steuern auf Soja- und Weizenexporte.
    Von Timo Berger
  • Für den Frieden

    São-Paulo-Forum ruft zur Solidarität mit Kolumbien und Bolivien auf. Kritik an Washington.
    Von Ingo Niebel
  • Stagnation in Zypern

    Aufnahme von Verhandlungen über Wiedervereinigung auf der Mittelmeerinsel weiterhin ungewiß.
    Von Nico Sandfuchs, Ankara

»Wir werden der Linkspartei in den nächsten Wochen noch deutlich vermitteln, wer diese Koalition anführt.«

Michael Müller, Landes- und Fraktionschef der SPD in Berlin, laut Tagesspiegel
  • Konkreter als konkret

    Gerhard Rühms Grenzgänge zwischen Text und Bild in einer feinen Kölner Ausstellung.
    Von Florian Neuner
  • TV-Junkie

    Fand sich kein Sender, der diesen Aufmarsch der Promis übertragen wollte, oder wollte man einfach mal unter sich sein?
    Von Hollow Skai
  • Kunsteis siegt

    Russland gewinnt den »Eurovision Song Contest«. 41mal null Punkte für Deutschland.
    Von Torsten Peter Schmidt
  • Zum Küssen

    In Berlin erinnert ein neues Mahnmal an die schwulen Opfer des Faschismus, einschließlich der Täter.
    Von Markus Bernhardt
  • Erfolgsgeschichte?

    Ein Sammelband untersucht die Nachwirkungen des Nazireichs in der Bundesrepublik.
    Von Jan Korte

Kurz notiert

  • Bitte um Entschuldigung

    Mehr als dreißig Publizisten wandten sich an den Botschafter der VR China in Deutschland, Ma Canrong
  • Halbgare Bratwurst

    Der SV Babelsberg besuchte Düsseldorf – und weitere Spezialitäten aus der Regionalliga Nord.
    Von Arndt Sändig
  • Der erste Titel

    Die Wasserballer von Spandau 04 stehen wieder im Meisterschaftsfinale.
    Von Klaus Weise

Kurz notiert

  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die Politik reagiert mit Schikanen gegenüber ihren Bürgern, anstatt die Industrie zu zwingen, energieeffizientere Güter zu produzieren.«