3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 3. August 2021, Nr. 177
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Beck feiert Agenda 2010

    Vor fünf Jahren verkündete Gerhard Schröder Armut per Gesetz. Die heutige SPD-Spitze ist mit der Bilanz zufrieden. Linke, DGB und Sozialverbände verlangen Kurswechsel.
    Von Arnold Schölzel
  • Linke Desillusionierung

    Das konnte nicht gutgehen: Eine DKP-Führung, die beste Freundin der Linkspartei sein will.
    Von Georg Fülberth

Das Entscheidende hat gefehlt: eine klare analytische Vision, ein Gerechtigkeitsbegriff, auf dem alles fußt.

Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin, in der Süddeutschen Zeitung zu Defiziten der Agenda 2010
  • Indien im fünften Gang

    Kapitalistischer Boom auf dem Subkontinent: Automobilsektor will in diesem Jahr abermals alle Rekorde brechen.
    Von Thomas Berger
  • »Handlangerinnen«

    Iran: Behörden gehen massiv gegen Frauenrechtlerinnen vor. Ihnen wird Kollaboration mit »fremden Mächten« unterstellt.
    Von Kimia Sanati, IPS
  • Der lange Kampf um die Macht

    Ein neues Lexikon stellt 100 politisch aktive Frauen der Vergangenheit und Gegenwart vor.
    Von Cristina Fischer
  • Lebensader in Zahlen

    Boom, Vernunft und Kartellamt: eine Wirtschaftsbilanz der Deutschen Fußball-Liga.
    Von Uschi Diesl

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!