75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Pleiten im Aufschwung

    Zahl der Verbraucherinsolvenzen innerhalb eines Jahres um ein Drittel gestiegen. Hauptursache Arbeitslosigkeit.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Hammer der Woche

    Extra-Prämie für Abonnenten und Umsteiger: Rudolf Hirsch, »Aus einer verlorenen Welt«
  • Bedrohliche Aussichten

    In diesem Sommer hat sich der Rückgang des Eises in der Arktis gefährlich beschleunigt. Auswirkungen auf Grönland.
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Spurensuche in Jamlitz

    »Das hat’s bei uns nicht gegeben! – Antisemitismus in der DDR«: Hintergründe einer Verleumdungskampagne.
    Von Hans Daniel
  • Kein Ort der Opfer

    Stelen-Jumping oder Gedenken? Simone Mangos hat fotografiert, wie das Berliner Holocaust-Mahnmal besucht und benutzt wird.
    Von Matthias Reichelt
  • Besoffen von Legenden

    Ohne Alkohol kein Sex – das ist der ganze Plot des hübschen Teenie-Dramas »Superbad«.
    Von Klaus Charbonnier
  • Kiss the Boss

    Bruce Springsteen ist wieder da: Sein neues Album »Magic« ist nicht unbedingt nicht die Zukunft des Rock’n’Roll.
    Von Mathias Kirschke
  • Die Kämpferin

    Vor 30 Jahren starb die Malerin Lea Grundig. Bis heute wird sie wegen ihrer politischen Haltung angefeindet.
    Von Cristina Fischer
  • Der Eckenbrüller

    Wir haben weder Prinz noch Garefrekes in unsern Reihen, noch könnten wir sie bezahlen.
    Von Edgar Külow