Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
  • CSU-Pauli: O’zapft is!

    Pünktlich zum Beginn des Parteitages der Christsozialen ging der dissidenten Landrätin Gabriele Pauli ein Übertrittsangebot der Linken zu.
    Von Jürgen Elsässer

Kurz notiert

  • Dreiteilung gefordert

    US-Senat beschließt Umstrukturierung Iraks in eine schiitische, kurdische und sunnitische Region.
    Von Knut Mellenthin

Neben der drohenden Einführung von Mindestlöhnen stellt aktuell vor allem der wachsende Mangel an qualifiziertem Personal eine Beschäftigungsbremse dar.

Oliver Heikaus, Arbeitsmarktexperte des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHT)
  • Alles für die Jobs?

    Streik bei General Motors zu Ende. Gewerkschaft übernimmt Verantwortung für Gesundheitsfonds.
    Von Klaus Fischer

Kurz notiert

  • Zur Diskussion

    Heute stellt Domenico Losurdo in den Räumen der jungen Welt sein Buch »Kampf um die Geschichte« vor.
    Von Gerhard Schäfer
  • »Pop kackt ab«

    Das Musiklabel Trikont wird 33,3 Jahre alt. Zum Desaster der Musikindustrie und dem Tsunami von 1968 (Teil I). Ein Gespräch mit Achim Bergmann
    Interview: Reinhard Jellen
  • CSU gestern

    Stoiber, der von sich sagt, er mache keine halbe Sachen.
    Von Susanne Nippe