Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >

Maos Erben

Chinas Aufstieg und Umbruch
Zuletzt aktualisiert: 01.07.2021
  • Mit viel Aufwand gestaltet: Die Feierlichkeiten zu Ehren der Kom...
    02.07.2021

    Kämpferisch in die Zukunft

    Mit einem großen Festakt hat die Kommunistische Partei in China den 100. Jahrestag ihrer Gründung begangen. Die KPCh war im Sommer 1921 vom Revolutionär Mao Zedong und einer kleinen Gruppe von Mitstreitern in Shanghai gegründet worden. Heut...
  • Medizinisches Personal betreut Patienten mit Symptomen des Coron...
    19.06.2021

    »Den Sieg über Corona verdanken wir der Partei«

    Am 1. Juli wird in der Volksrepublik der 100. Jahrestag der Gründung der KP Chinas begangen. Die Feierlichkeiten finden unter Coronabedingungen statt und infolgedessen mit nur sehr eingeschränkter Teilnahme ausländischer Delegationen. Was i...
    Stefan Huth
  • Erich Honecker bei seinem Staatsbesuch in China (20. bis 28.10.1...
    16.02.2021

    Über Moskau hinweg

    In diesen Tagen erscheint im Verlag Am Park unter dem Titel »Brückenbauer« eine Rückschau Hans Modrows auf das Verhältnis Chinas und der DDR. Zeit seines politisch aktiven Lebens stand der Volkskammerabgeordnete (1958–1990) und letzte Vorsi...
    Hans Modrow
  • Die Politik der Zentralregierung bringt wirtschaftliche Prosperi...
    05.12.2020

    Einheit in der Vielfalt

    Zu den immer wiederkehrenden Vorurteilen gegenüber China gehören seine angebliche Abgeschlossenheit nach außen und vermeintliche Gleichförmigkeit im Inneren. Die imperialistischen Staaten des Westens benutzen in ihrer durchschaubaren Propag...
    Hannes A. Fellner
  • Ein Mitarbeiter misst eine neu hergestellte Kugelmühle in einer ...
    27.04.2020

    Besonderer Typus

    Im Pad-Verlag ist eine lesenswerte Studie erschienen, die viel zum besseren politischen Verständnis des heutigen Chinas beitragen kann. Autor ist der Politikwissenschaftler Rudolph Bauer. Er war bis 2002 Professor an der Universität Bremen....
    Ekkehard Lieberam
  • Junge Pioniere am Tag der Märtyrer auf dem Tiananmen-Platz in Be...
    01.10.2019

    VR China begeht 70. Jahrestag

    Am 1. Oktober vor 70 Jahren wurde die Volksrepublik China gegründet – anlässlich des Nationalfeiertages sind am Dienstag in der chinesischen Hauptstadt Beijing wie auch an vielen anderen Orten des Landes Feierlichkeiten und Veranstaltungen ...
  • Proteste der antichinesischen Opposition am Montag in Hongkong
    01.10.2019

    Umkämpftes Hongkong

    Am Wochenende kam es bei Massendemonstrationen in Hongkong erneut zu zahlreichen Verletzten. Chinesische Flaggen brannten, Demonstranten warfen Brandbomben in einen U-Bahnschacht und auf Polizeiautos. Einsatzkräfte gaben Warnschüsse ab. Der...
    Simon Zeise
  • Die chinesische Börse spielt, anders als in den USA, eine unterg...
    30.09.2019

    Sabotage mit allen Mitteln

    Donald Trump schwimmen die Felle davon. Je näher die Präsidentschaftswahlen rücken, desto schlechter steht die US-Ökonomie da. Um zarte zwei Prozent wird das BIP des im Abstieg befindlichen Imperiums im dritten Quartal noch zulegen. Getrage...
    Simon Zeise
  • Prosperierend: Die Finanz- und Industriemetropole Shanghai
    30.09.2019

    Aufholjagd im Programm

    China hat innerhalb der letzten Jahrzehnte einen auch im Weltmaßstab bemerkenswerten wirtschaftlichen Aufschwung hingelegt und zählt heute von der ökonomischen Leistungsfähigkeit her zweifelsfrei zu den Großmächten. Dass diese wirtschaftlic...
    Gerd Bedszent
  • Nicht verwirren lassen: Chinesische Forscher erschließen sich Ge...
    27.09.2019

    Lukács lebt jetzt in China

    Das Institut für marxistische Philosophie an der Universität Nanjing zählt zu den renommiertesten Institutionen der Marxismusforschung in China. Dort hat man nun ein großes Lukács-Projekt in Angriff genommen. Professor Zhang Liang berichtet...
    Rüdiger Dannemann
  • Immer auf dem Teppich bleiben: Kanzlerin Merkel und Premierminis...
    09.09.2019

    Mit China gegen die Krise

    Begleitet von Spitzenfunktionären der deutschen Wirtschaft, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Ende vergangener Woche ihre zwölfte Reise nach China absolviert. Siemens-Konzernboss Josef Käser (»Joe Kaeser«), der neue BMW-Vorstandsvorsi...
    Jörg Kronauer
  • Mit kommunistischem Gruß: neuernannte Funktionäre während des Na...
    20.03.2018

    Beijing schlägt drei Schlachten

    Wenn Chinas Volkskongress tagt, herrscht in Beijing Ausnahmezustand: Rund 3.000 Delegierte, die 1,4 Milliarden Chinesen vertreten, versammeln sich jährlich dazu (siehe Spalte). Gut zwei Wochen dauert diese Sitzung des Gremiums, das sich sel...
    Sebastian Carlens
  • Auf dem Plakat: Chinas Präsident Xi Jinping. Rechts daneben: Mao...
    01.03.2018

    Kein Paradigmenwechsel

    Wenn Chinas Kommunistische Partei tagt, denkt der Westen gern an Mao Zedong zurück. Der 1976 verstorbene Revolutionär, lange Jahre Vorsitzender der KPCh, scheint in hiesigen Redaktionsstuben manchmal präsenter zu sein als in China selbst. E...
    Sebastian Carlens
  • 11.11.2017

    »Wir sprechen auf Augenhöhe miteinander«

    Sie waren vergangenes Wochenende in Russland beim Internationalen Treffen der Kommunistischen und Arbeiterparteien. Seit wann gibt es diese Begegnungen, und wer genau kommt dort zusammen? Vor 19 Jahren wurde auf Initiative der griechischen ...
    Claudia Wrobel
  • Abschlusssitzung des 19. Parteitages der KP Chinas in der »Große...
    25.10.2017

    Neue Kräfteverhältnisse

    Deutschlands Presse befasst sich mit dem 19. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), der am Dienstag zu Ende ging. Da die Volksrepublik auch für die BRD immer relevanter wird, der chinesische Absatzmarkt für deutsche Monopole un...
    Sebastian Carlens
  • Poster mit Xi Jinping, Generalsekretär der Kommunistischen Parte...
    25.10.2017

    Aus der Rede Xi Jinpings

    Die Mission der chinesischen Kommunisten besteht darin, das Glück für das chinesische Volk anzustreben und sich für das Wiederaufleben der chinesischen Nation einzusetzen, sagte Xi bei der Übermittlung des Berichts an den 19. Parteitag der ...
  • Xi Jinping am 18. Oktober in Beijing beim KP-Kongress
    20.10.2017

    Dem Volke dienen

    Die Frankfurter Allgemeine Zeitung beschleicht ein böser Verdacht. Die Kommunistische Partei, die China regiert, strebt in Wahrheit den Sozialismus an! Einen »mit chinesischer Prägung« zwar, wie Parteichef Xi Jinping bei der Eröffnung des 1...
    Sebastian Carlens
  • Xi Jinping (Mitte) am Mittwoch in der Großen Halle des Volkes
    19.10.2017

    Für sozialistische Demokratie

    In der Großen Halle des Volkes in Beijing ist am Mittwoch der 19. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas eröffnet worden. Zum Auftakt trug der chinesische Präsident Xi Jinping, der in Begleitung seiner Vorgänger Jiang Zemin und Hu Jint...
  • 21.08.2017

    Einige Bemerkungen zu China

    Am 18. August 1944 wurde der KPD-Vorsitzende Ernst Thälmann auf Befehl Hitlers im Konzentrationslager Buchenwald ermordet. Auf zwei Kundgebungen am Berliner Thälmann-Denkmal und am Ort der letzten Rede des Politikers vor seiner Verhaftung ...
  • Arbeit an einem Emblem der Kommunistischen Partei Chinas in Anhu...
    08.07.2017

    Kommunisten an der Regierung

    Unter den am G-20-Gipfel teilnehmenden Staaten ist China das einzige Land, das seine Gesellschaftsordnung als sozialistisch bezeichnet – dementsprechend ist die Linke in China an der Macht. Doch natürlich ist »links« eine Definitionsfrage:...
    Sebastian Carlens
  • Tai Chi soll von der UNESCO zum Kulturerbe erklärt werden
    03.03.2017

    Tai Chi für die Volksrepublik

    In Beijing beginnt am heutigen Freitag die jährliche Tagung des Nationalen Volkskongresses (NVK). Das mit rund 3.000 Abgeordneten größte Parlament der Welt ist zumindest formell das höchste Organ der »Staatsmacht der demokratischen Diktatur...
    Julia Werner
  • Zeitzeuge der Konterrevolution: Egon Krenz berichtete in Chinas ...
    12.11.2016

    »Es wird alles mit der deutschen Elle gemessen«

    Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) zählt etwa 85 Millionen Mitglieder und ist damit nicht nur die größte KP, sondern wohl auch zahlenmäßig die stärkste Partei in der Welt. Das 6. Plenum im Oktober berief den XIX. Parteitag für das komm...
    Robert Allertz
  • Tagung für dieses Jahr beendet. Der chinesische Nationale Volksk...
    18.03.2015

    Rotlicht: Chinesischer Volkskongress

    Der chinesische Nationale Volkskongress (NVK), das Parlament der Volksrepublik, ist so groß, dass er sich nur einmal im Jahr trifft: 3.000 Delegierte machen sich dann auf den Weg in die Hauptstadt Peking, um mehr als eine Woche lang die Int...
    Sebastian Carlens
  • Nachdem die Mandschu eindringende Kosaken häufig aus dem Ar...
    21.06.2014

    Vorrangig Eigeninteressen

    Die Bedeutung der Beziehungen zwischen Rußland und China ist offensichtlich. In jüngster Zeit wurde dies durch die Krise in der Ukraine und der daraus folgenden engeren Zusammenarbeit in der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit und du...
    Ingo Nentwig
  • 12.02.2014

    Dritte Einheitsfront

    Die Erzfeinde reden miteinander: Zum ersten Mal seit 1949, dem Ende des Bürgerkrieges, haben sich Spitzenvertreter der VR China und der Insel Taiwan, deren Administration die Bezeichnung »Republik China« beansprucht, zu direkten Gesprächen ...
    Sebastian Carlens
  • Disney World XXL, Metropolis 2 oder Sozialismus der Moderne: Die...
    16.11.2013

    Ritt auf dem Tiger

    Diese Woche ging in einem streng abgeschirmten Hotel in Peking ein viertägiges Treffen der chinesischen Führung zu Ende. Auf diesem dritten Plenum des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei sollte eine wirtschaftliche und soziale Reform...
    Rainer Rupp
  • Beginnender Zwist der Bruderparteien: Ende der 50er Jahre waren ...
    24.07.2013

    Getrennte Wege

    Als sich Vertreter der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (­KPdSU) und der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) vom 5. bis zum 20. Juli 1963 zum vorerst letzten direkten Schlagabtausch trafen, wiesen die beiden größten Brüder der sozial...
    Lars Mörking/Rolf Berthold
  • Der Vater der ökonomischen Reformen: Deng Xiaoping (1904&nd...
    27.03.2013

    Markt statt Armut

    Lediglich zwei Jahre nach dem Ende der Kulturrevolution in der Volksrepublik China 1976 wurde ein Reformprozeß in Gang gesetzt, der eine Abkehr von bisherigen Prinzipien des sozialistischen Aufbaus bedeutete. 15 Jahre später, am 29.3.1993 e...
    Lars Mörking
  • Keine Freunde: Der amtierende Staatspräsident der Volksrepu...
    02.03.2013

    Widerspruch in Fernost

    Der im November 2012 abgehaltene Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas hat über die eigentliche Berichtsperiode (2007–2012) hinaus auch Erfahrungen ausgewertet, die die Partei in den gesamten zehn Jahren Amtszeit unter Führung i...
    Helmut Peters
  • »Wer über Mißstände berichtet, sollte die ...
    08.12.2012

    »Größtes Entwicklungsland der Erde«

    Shi Mingde wurde 1954 in Shanghai geboren. Nach einem Studium in der DDR von 1972 bis 1975 war er unter anderem in den chinesischen Botschaften in Bonn und Berlin tätig. Ab 2006 war Shi Generaldirektor des zentralen Büros für auswärtige Ang...
    Sebastian Carlens
  • Trotz Kritik an Planung des Aufstands, Chinas KP gewinnt an Anse...
    08.12.2012

    Ohne Massenbeteiligung

    Als »Pariser Kommune des Ostens« ging ein dreitägiger kommunistischer Aufstand in der chinesischen Stadt Kanton in die Annalen der Arbeiterbewegung ein. Sein Scheitern im Dezember 1927 sollte sich auf lange Sicht als strategische Wendemarke...
    Nick Brauns
  • Der Neue und der Alte: Xi Jinping schüttelt Hu Jintao die H...
    17.11.2012

    Vor gewaltigen Herausforderungen

    Wenige Wochen vor Beginn des 18. Parteitages der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) wurde der Funktionär Yang gefeuert. Yang, der in der Provinz Shaanxi für Arbeitsplatzsicherheit zuständig war, hatte vorher im chinesischsprachigen Intern...
    Sebastian Carlens
  • Angehörige ethnischer Minderheiten bei der Politischen Kons...
    26.03.2012

    Zehntausende Eingaben

    Hongkong hat einen neuen Verwaltungschef. Die Wahlversammlung der Sonderverwaltungszone kürte am Sonntag mit rund 57 Prozent der Stimmen das frühere Mitglied des Hongkonger Kabinetts Leung Chun Ying. Damit ist in China der Prozeß des ansteh...
    Sebastian Carlens
  • Arbeiterinnen des Elektronik-Konzerns Hi-P International in Scha...
    10.01.2012

    Streik und Harmonie

    Was bei vielen deutschen Gewerkschaftern und Betriebsräten noch nicht angekommen ist, hat in den Konzernzentralen längst eine Art Umdenken ausgelöst: China ist nicht länger der Standort bloß billiger Beschäftigter, sondern einer immer selbs...
    Rolf Geffken
  • Chinesische Hightech: Einer der neuen CRH-A, der erste vollständ...
    16.07.2011

    »Wir sinisieren den Marxismus«

    Li Junru (*1947) ist Mitglied des Ständigen Ausschusses der Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes (PKKCV). Er ist Stellvertretender Direktor der Forschungsstelle für Parteigeschichte beim ZK der Kommunistischen Partei Chinas und war ...
    Sebastian Carlens
  • Neun Jahrzehnte im Dienst des chinesischen Volkes: Beijing berei...
    01.07.2011

    Marxismus als Kompaß

    Zu den besten Traditionen der deutschen Kommunisten gehört die Solidarität mit der chinesischen Revolution. Am 13. April 1927 erschien im Zentralorgan des ZK der KPD, Die Rote Fahne, der Artikel von Ernst Thälmann »Die chinesische Revolutio...
    Rolf Berthold
  • Abhängigkeit vom Ausland verringern: Peking setzt auf
Wirts...
    01.04.2011

    Flexibel und effizient

    Während die Versuche der Krisenbewältigung in den entwickelten kapitalistischen Ländern zuweilen einen äußert chaotischen Eindruck erwecken, versucht die VR China den ökonomischen Verwerfungen planmäßig und auf Grundlage eines auf dem Vorra...
    Cheng Enfu und Hu Leming
  • Die KP Chinas setzt weiterhin auf eine beschleunigte Modernisier...
    21.02.2011

    Eigener Entwicklungsweg

    * Anfang März erscheint die Nummer 85 der Vierteljahresschrift Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung mit dem Schwerpunkt »Machtverschiebungen im kapitalistischen Weltsystem«. Das Heft enthält Beiträge u.a. von Pia Eberhardt, Jörg Goldberg,...
    Helmut Peters
  • Bauern in der Provinz Wuhan: Der rasante Aufstieg der VR China v...
    22.11.2010

    Volksrepublik im Wandel

    * Die Entwicklung der Volksrepublik China in ihrer Widersprüchlichkeit und Komplexität aus linker Perspektive einzuschätzen, ist alles andere als einfach. In der Anfang Dezember erscheinenden Ausgabe von Z. Zeitschrift marxistische Erneueru...
    Theodor Bergmann
  • Unangefochtene Führungsposition der KP: Arbeiter auf der
Ba...
    14.08.2010

    Zwei Züge, ein Ziel

    Vom 3. bis 16. Juli war es mir vergönnt, einige Städte und Realitäten Chinas kennenzulernen – im Rahmen einer Delegation, die von der KP Chinas eingeladen war und an der auch Vertreter der kommunistischen Parteien Portugals, Griechenl...
    Domenico Losurdo
  • Produktion bei Foxconn in Shenzen: Der weltgrößte
Ele...
    29.06.2010

    Schluß mit billig

    Chinas Vuvuzela-Hersteller haben ein Problem: 50 Millionen dieser nervenden Plastiktröten haben sie in den letzten Monaten exportiert. Aber die Konkurrenz sitzt ihnen im Nacken. Um überhaupt noch jemanden zu finden, der die schweißtreibende...
    Wolfgang Pomrehn
  • Das »Vogelnest«, das Olympiastadion von Peking, ist eine Sehensw...
    06.02.2010

    Nach dem Jahrhunderttraum

    Die Überraschung ist perfekt: Entgegen allen Wettervorhersagen im Internet und dem Bericht in der China Daily vom Vortag, die wir im Flugzeug lesen, empfängt uns die chinesische Hauptstadt bei klirrender Kälte im weißen Schneekleid. Angebli...
    Hilmar König
  • Warenproduktion, Gewinn und Lohn – unvereinbar mit sozialistisch...
    21.12.2009

    Ein fragwürdiges Lehrstück

    Die Redaktion der jungen Welt hat mich gebeten, mich zum Beitrag von Dr. Renate Dillmann, »Großmacht China?« (jW v. 15.12.09) zu äußern. Dem komme ich aus grundsätzlichen Überlegungen gern nach. Ich halte es allerdings nicht für zweckmäßig,...
    Helmut Peters
  • Zwischen Konfrontation und Kooperation: US-Präsident Barack Obam...
    15.12.2009

    Großmacht China?

    Am 17. Dezember 2009 findet in der jW-Ladengalerie ein Streitgespräch zu neuen Büchern über China statt. Eingeladen sind der ehemalige Botschafter der DDR in der Volksrepublik Rolf Berthold und der Sinologe Helmut Peters. Als dritte Diskuta...
    Renate Dillmann
  • Arbeitssuche in der Millionenmetropole: Jobmesse in Chongqing am...
    14.12.2009

    Neue Klassen

    Ist das moderne China schon kapitalistisch? Oder – entgegen dem ersten Anschein – doch noch sozialistisch? Ist es heute vielleicht sogar der brutalste kapitalistische Staat? Oder doch so etwas wie eine alternative Kraft, die das...
    Vinzenz Bosse
  • Polizisten vor einem Porträt Mao Tse-tungs bei einer Flaggenzere...
    30.09.2009

    Auf neuen Wegen

    Am 1. Oktober vor 60 Jahren verkündete Mao Tse-tung (1893–1976) in Peking vom Tor des Himmlischen Friedens aus der Welt die Geburt des neuen China: »Die Zentrale Volksregierung der Volksrepublik China ist heute gegründet worden.« 3000...
    Helmut Peters
  • Blick auf die Geschichte – von Mao (l.) zu Hu Jintao (r.)
    28.09.2009

    Gratwanderung

    Über China wird viel geschrieben und diskutiert – auch unter Linken. Umso wertvoller sind zwei neue Publikationen über das Land. Fast zeitgleich mit »Chinas Weg. 60 Jahre Volksrepublik« von Rolf Berthold, das hier am 24. August vorges...
    Bruno Mahlow
  • 24.08.2009

    Chinas Weg

    Die aufstrebende Wirtschaftsmacht China ist ein Fakt, und nur die Geschwindigkeit des Wachstums läßt zuweilen Freund wie Feind erschrecken. Aber wie steht es um die kommunistische Partei in der Volksrepublik? Ist das Land noch ein sozialist...
    Bernd Gutte
  • Kritik an der Lebensweise städtischer Chinesen: »Das heutige vor...
    20.06.2009

    Druck auf das Kapital

    Die neue Führungsspitze Hu Jintao/Wen Jiabao verfolgte sofort mit ihrem Amtsantritt (im März 2003 – d. Red.) einen neuen, praxisnahen und transparenten Arbeitsstil. Ihre ersten Schritte galten der Lösung der Probleme der notleidenden ...
    Helmut Peters
  • Der Schwache stützt den Starken: China hält mehr US-Staatsanleih...
    28.03.2009

    Ende einer Symbiose

    Die aktuelle globale Finanz- und Wirtschaftskrise hat eine Funk­tionsweise der Weltwirtschaft, man kann auch sagen ein Wirtschaftsmodell, außer Kraft gesetzt, in dessen Zentrum die ungleiche, aber aufeinander bezogene Entwicklung der größte...
    Lucas Zeise
  • Vom wissenschaftlichen Sozialismus will die KP Chinas nicht abge...
    24.03.2009

    Kleiner Wohlstand

    Marxisten unterhalten sich gern über Revolutionen, am liebsten über deren Vorbereitung. Vor fast 30 Jahren merkte der Wirtschaftshistoriker Jürgen Kuczynski einmal an, es sei an der Zeit, sich Gedanken über Ursachen von gesellschaftlichem N...
    Arnold Schölzel
  • Jobbörse im chinesischen Chengdu, Februar 2009: Hunderte Wandera...
    09.03.2009

    Noch reichlich Pulver

    In China zeigen die Finanzspritzen der Regierung für die heimische Wirtschaft erste Wirkungen. Letzte Woche zeigten neue Werte des Einkaufsmanagerindexes eine deutlich verbesserte Stimmung in den Chef­etagen an. Offenbar geht eine knappe Hä...
    Wolfgang Pomrehn
  • Weg zum Sozialismus? Mao-Statue vor Luxusappartments im nordostc...
    22.12.2008

    Chinas Erfolge seit Deng

    Nach langen und harten Auseinandersetzungen hatte Ende Dezember 1978 die 3. Tagung des XI. Zentralkomitees der KP Chinas einen grundsätzlichen Beschluß über den weiteren Weg der gesellschaftlichen Entwicklung in China gefaßt. Die Formel »Re...
    Rolf Berthold
  • 09.08.2008

    Der Schwarze Kanal: Deutsche China-Politik

    Karl-Theodor zu Guttenberg, Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Auswärtigen Ausschuß des Bundestages, äußert in einem Gastkommentar für die FAZ vorsichtige Zustimmung für die von Außenminister Steinmeier in der gleichen Zeitung vorgetragene Idee...
    Werner Pirker
  • Hauptkraft im Aufbau des Sozialismus – Hungerlöhner in der Markt...
    16.07.2008

    Neue Klassenstruktur

    Mitte April lud die Wuppertaler Marx-Engels-Stiftung Experten aus Deutschland und China zum Thema »China im Aufbruch– wohin?« nach Marburg ein. Die Vorträge von Helmut Peters, Manfred Sza­meitat, Theodor Bergmann, Rolf Berthold, Xinhua Jian...
    Bingyan Li und Cheng Enfu
  • Phänomen des »Marktsozialismus«: Die herrschende Klasse – hier e...
    10.04.2008

    Den Widerspruch des Sozialismus beherrschen

    In China hatte die kommunistische Partei in den vierziger Jahren auf der Woge eines nationalen Befreiungskampfs von riesigem Ausmaß die Macht erobert. Die Projekte einer tiefgreifenden gesellschaftlichen Umgestaltung sind daher eng verfloch...
    Domenico Losurdo
  • 19.03.2008

    Ende offen

    1977/78: Nach Mao Tse-tungs Tod sowie der Verhaftung der »Viererbande« in der zweiten Jahreshälfte von 1976 wird schließlich auf dem 11. Parteitag der Kommunistischen Partei (KPCh) im Jahr darauf die »Kulturrevolution« für beendet erklärt –...
    Lars Mörking
  • Gründer der modernen Volksrepublik: Deng Xiaopings Reformen auf ...
    18.03.2008

    Auf revolutionärer Basis

    Die enge Übereinstimmung zwischen der gegenwärtigen Umgestaltung der politischen Ökonomie Chinas und Adam Smiths Konzeption von markt­orientierter Entwicklung heißt nicht, daß Deng Xiaopings Reformen in irgendeiner Weise von Smiths Texten i...
    Giovanni Arrighi
  • Die Schulgebühren für die ländlichen Gebiete wurden abgeschafft
    02.01.2008

    Kleine Schritte statt großer Sprung

    Die Medienberichte in Deutschland zeichnen ein eindeutiges Bild: Chinas Aufschwung bedroht »unsere« Umwelt, führt zu Preissteigerungen bei Energie, Milchprodukten und Tannenbäumen und gefährdet die Stellung Deutschlands als »Exportweltmeist...
    Lars Mörking, Peking
  • Zwei Seiten des neuen China: Wanderarbeiter vor überdimensionale...
    16.10.2007

    Gestörte Harmonie

    Seit Montag haben sich in Peking die Delegierten der weltgrößten Kommunistischen Partei zu ihrem 17. Parteitag versammelt. Die großen Investmentbanken in der Region reagieren allerdings äußerst gelassen auf das Ereignis. Hongkongs Wirtschaf...
    Wolfgang Pomrehn
  • 19.05.2007

    Gegenpol Europas

    Ein sehr tiefgründiger, doch etwas phantasiereicher Erforscher der Bewegungsgesetze der Menschheit (Georg Wilhelm Friedrich Hegel – Red.) pflegte das, was er das Gesetz von der Einheit der Gegensätze nannte, zu einem der herrschenden Naturg...
  • Ministerpräsident Wen Jiabao will die Wachstumsrate drosseln
    17.03.2007

    China setzt auf Grün

    Am gestrigen Freitag ging in Peking die fünfte Jahrestagung des 10. Nationalen Volkskongresses (NVK) zu Ende. Elf Tage hatten die insgesamt fast 3000 Delegierten aus allen Teilen des Landes über neue Gesetzesvorlagen beraten. Auf der Abschl...
    Annick Schneider
  • Privat oder staatlich? Hochhausorgie am Stadtrand von Schanghai
    09.03.2007

    Balanceakt in Peking

    Chinas nationaler Volkskongreß hat am gestrigen Donnerstag mit den Beratungen über ein neues Eigentumsgesetz begonnen, das voraussichtlich nächste Woche verabschiedet wird. Der Entwurf war bereits im Jahre 2002 zum ersten Mal dem ständigen ...
    Wolfgang Pomrehn
  • 24.02.2007

    Entspannung à la USA

    Der Besuch des US-Präsidenten Richard Nixon vom 21. bis 28. Februar 1972 in der Volksrepublik China führte zu einer Zäsur in den Beziehungen beider Staaten. Die USA hatten der nach dem Sieg des chinesischen Volkes unter Führung der Kommunis...
    Rolf Berthold
  • Keine Bauarbeiter, sondern Bewohner einer Investruine
    25.03.2006

    Im Schatten des Booms

    Eine idyllische Ferieninsel im südchinesischen Meer, so wirbt die Provinz Hainan für sich. Manche Chinesen die es sich leisten können, fahren extra zum Heiraten hierher. In der Provinzhauptstadt Haikou ist aber auch die Rückseite dieser Idy...
    Greg Baker (AP)
  • Getreideernte in der Provinz Guizhou
    10.03.2006

    China auf neuem Kurs

    Nachfrage ist das Zauberwort in Chinas neuem Fünfjahresplan. Statt weiter einseitig auf rasches Wachstum der Exportwirtschaft zu setzen, soll in den Jahren bis zum Ende des Jahrzehntes mehr Gewicht auf den privaten Konsum und insbesondere d...
    Wolfgang Pomrehn
  • 28.12.2005

    Maos Erbe wird entsorgt

    Die Volksrepublik China treibt die Umstrukturierung ihrer staatseigenen Unternehmen nach kapitalistischen Marktkriterien voran. Es geht um die Erhöhung der betriebswirtschaftlichen Effizienz; nichtprofitable Unternehmen sollen saniert und d...
    Wolfgang Pomrehn
  • 07.06.2005

    Neue Entwicklungsstrategie

    »Wir sollten uns hüten, Anlässe zu geben, um die ›vollendete kommunistische Gesellschaft‹ quasi als einen metaphysischen Endzustand erscheinen zu lassen (nach der Art der langweiligen Paradiesvorstellungen). Wir sollten vielme...
    Theodor Bergmann
  • 06.05.2005

    Würde im Alltag

    China«, sagte Mao Tse-tung, »hat einen relativ großen Beitrag für die Menschheit zu leisten.« Dachte der »Große Vorsitzende« dabei noch an eine Vorreiterrolle seines riesigen Landes in Sachen Weltrevolution, bietet sich heute die Volksrepub...
    Henning Böke
  • 15.09.2004

    Chinas langer Marsch

    Schlägt man dieser Tage eine beliebige deutsche, britische oder US-amerikanische Wirtschaftszeitung auf, so wird man mit ziemlicher Sicherheit mindestens einen Beitrag finden, der sich in der einen oder anderen Form mit dem Land der Mitte b...
    Wolfgang Pomrehn
  • 21.02.2004

    Auf dem Buckel der Produzenten

    * Liu Shi ist Funktionär des Chinesischen Gewerkschaftsbundes. Bis 2002 war er dessen stellvertretender Vorsitzender. Chinas Arbeiterklasse hat eine entscheidende Rolle für die ökonomische Entwicklung und die sozialen Fortschritte gespi...
    Liu Shi
  • 17.05.2003

    Der Markt versagt

    Während die chinesischen Behörden versuchen, der neuen Lungenkrankheit SARS unter anderem mit Reisebeschränkungen Herr zu werden, ist bisher über die Ausbreitung der Epidemie in den ländlichen Gebieten wenig bekannt. Konkrete Zahlen fehlen....
    Helmut Peters
  • 09.05.2003

    Wieder großer Sprung nach vorn?

    Als ich mich dieser Tage mit einem meiner chinesischen Bekannten über SARS und die anhaltend rasche Verbreitung der Epidemie in Peking und der Volksrepublik China unterhielt, lobte er die Ärzte und Krankenpfleger, die in dieser Katastrophe ...
    Helmut Peters
  • 28.09.2002

    Welche Ursachen haben Arbeiterproteste in China?

    * 1989 gründete der gelernte Elektrotechniker auf dem Platz des Himmlischen Friedens eine unabhängige Gewerkschaft, die Autonome Pekinger Arbeiterföderation, der sich damals in wenigen Tagen 30000 Arbeiter anschlossen. Nach der Niederschlag...
    Anton Pam
  • 01.07.2000

    Ist Sozialismus in China auch weiter Hauptziel?

    Sie zitieren den Mao-Nachfolger Deng Xiaoping mit der Aussage: »Daß der Kapitalismus durch den Sozialismus letzten Endes abgelöst wird, ist eine unumkehrbare allgemeine Entwicklungstendenz der gesellschaftlichen Geschichte«. Kann man diese ...
    Corinna Poll
  • 02.10.1999

    Als der Ostwind stärker als der Westwind blies

    Vor 50 Jahren, am 1. Oktober 1949, wurde die Volksrepublik China gegründet. Diesem welthistorischen Ereignis war ein jahrzehntelanger Partisanenkrieg (der »Lange Marsch«) vorausgegangen, der schließlich in die »offene Feldschlacht« mündete....
    Hubert Zick

Literatur

  • Die VR China

    Helmut Peters
    Vom Mittelalter zum Sozialismus. Neue Impulse Verlag, Essen 2009, 480 Seiten, 19,80 Euro
  • China entdeckt Rosa Luxemburg

    Narihiko Ito u.a. (Hrsg.)
    Internationale Rosa-Luxemburg-Gesellschaft in Guangzhou am 21./22. November 2004, Berlin 2007, 200 Seiten
    ISBN: 3320021016
  • Zur Lage der chinesischen Bauern

    Chen Guidi, Wu Chuntao
    Eine Reportage, 600 Seiten, 39,90 EUR
    ISBN: 386150765X
  • Objekt der Gier

    Werner Biermann, Arno Klönne
    Iran, der Nahe und Mittlere Osten und Zentralasien: Verteilungskämpfe um Erdöl und Erdgas, 200 Seiten, 14,90 Euro