Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
  • Erpressung lohnt sich

    Verteidigungsministerium investiert 58 Millionen Euro in der Türkei. Bundeswehr richtet sich auf längere Präsenz in Incirlik ein
    Von Sevim Dagdelen
  • Fatale Bilanz

    Gemeinsam mit der SPD verantwortete die PDS/Die Linke in Berlin zehn Jahre lang Sozialabbau
    Von Lucy Redler
  • Gewerkschaften starten Rentenkampagne

    Am Dienstag hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Berlin eine Kampagne für höhere Altersbezüge lanciert. Nötig sei ein »Kurswechsel«, sagte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann
  • »Finanzminister fliegt das Geld von selbst zu«

    Haushaltsentwurf 2017 sieht mehr Ausgaben für die Armee vor. In soziale Sicherheit will Bundesregierung nicht investieren. Gespräch mit Gesine Lötzsch (Die Linke)
    Interview: Markus Bernhardt
  • Jagd auf Gülen-Anhänger

    Bundesregierung befürchtet Übergriffe von Anhängern des türkischen Präsidenten auf oppositionelle Gemeinde in Deutschland
    Von Ulla Jelpke
  • Nicht kirre machen lassen!

    Landtagswahl in NRW: Plädoyer für einen linken Populismus. Gastkommentar von Ralf Michalowsky
    Von Ralf Michalowsky
  • Lieber Arbeit statt Trinkwasser

    Der Konzern K+S versalzt die Werra. Beschäftigte und Gewerkschaft wollen, dass das so bleibt. Nur dadurch ließen sich Stellen erhalten. Umweltschützer protestieren
    Von Susan Bonath
  • Kämpfe verknüpft

    Mitglieder des britischen Ablegers der Bewegung »Black Lives Matter« haben am Dienstag morgen die Landebahn des Flughafens London City besetzt
  • Neue Putschpläne

    Venezuelas Opposition kündigt für den heutige Mittwoch weitere Aktionen gegen Präsident Maduro an
    Von Modaira Rubio, Caracas
  • Im kriminellen Bereich

    Frankreichs politische Rechte sucht einen Präsidentschaftskandidaten. Nicht alle Bewerber können sich »unbescholten« nennen
    Von Hansgeorg Hermann
  • Der Hass greift um sich

    Polnische Regierungsdelegation in London. Sorge über ausufernden Rassismus
    Von Christian Bunke, Manchester
  • In der Sackgasse

    Unruhen im indischen Teil Kaschmirs: 71 Tote und Tausende Verletzte. Keine Lösung des Konflikts in Sicht
    Von Knut Mellenthin

Zitat des Tages

Frau Bundeskanzlerin und Herr Kollege Kauder, das muss so jetzt nicht sein und wenn, dann muss es jedenfalls nicht vorne sein. Ja? Okay.

Zurechtweisung von Bundestagspräsident Norbert Lammert an die Adresse von Kanzlerin Angela Merkel und ihres Fraktionsvorsitzenden Volker Kauder (alle drei CDU). Beide hatten am Dienstag durch ein lautes Privatgespräch eine Rede der Linken-Abgeordneten Gesine Lötzsch gestört.
  • Kanadas Provinzialismus

    Die Lage des Landes ist schlechter als in der Finanzkrise. Handelsabkommen mit der EU droht heimische Strukturprobleme noch zu verschärfen
    Von Raoul Rigault
  • Eine unvergleichliche Verbrüderung

    Alles, was geschehen ist, muss auf den Tisch der Geschichte und von allen Seiten diskutiert werden, damit die Entwicklung uns weiter tragen kann, als Spaniens Hoffnung es vermochte
    Von Günther Drommer
  • Genau der richtige Mann

    »Ben Hur«, das ist die Geschichte mit Charlton Heston und dem Wagenrennen. Mehr muss man nicht wissen. Und so geht auch die Neuverfilmung von Timur Bekmambetow vor
    Von Peer Schmitt
  • Rotlicht: Bund der Vertriebenen

    Wenigstens einmal habe er doch noch als Bundespräsident beim Bund der Vertriebenen (BdV) auftreten wollen, hat Joachim Gauck gesagt. Und so war er am vergangenen Samstag der Hauptredner beim Berliner Festakt zum jährlichen »Tag der Heimat«
    Von Jörg Kronauer
  • Nachschlag: Die Aufstockerin

    »Aufstocker« gelten genauso wenig als arbeitslos wie Arbeitslose, die in einer absurden Maßnahme stecken, über 58 oder »auf null sanktioniert« sind
  • »Nationale Wiedergeburt«

    Lieber Deutsche als Muslime: Polens Rechte verbrüdern sich mit Gesinnungsgenossen aus der BRD, die das Naziregime nicht zu offen verherrlichen
    Von Reinhard Lauterbach
  • Und wieder waren es Freiwillige

    Berlin: Internationales Workcamp zum 80. Jahrestag der Gründung der Internationalen Brigaden in Spanien beendet. Teilnehmer unter anderem aus Spanien, der Ukraine, Russland und Pakistan
    Von Peter Rau
  • Beinahe Kerbereske Züge

    Tennis ist kein Schönheitswettbewerb, und »Winning ugly« bleibt Kerbers größtes Talent
    Von Peer Schmitt
  • Salud!

    Nach dem zweiten Spieltag der uruguayischen Meisterschaft »Uruguayo Especial« führen die Rampla Juniors und Juventud den Wettbewerb mit Idealpunktzahl an
    Von André Dahlmeyer