3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 07.09.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Wir HumaniTÄTER«. Kabarettabend mit Jane Zahn zum Thema Freihandel mit CETA und TTIP. Heute, 7.9., 19.30 Uhr, Villa Fuchs, Bahnhofstraße 25, Merzig (Saar). Eintritt 5/3 Euro. Veranstalter: ATTAC-Regionalgruppe Untere Saar

»Einer von uns«. DEFA-Film über den Arbeitersportler Richard Bertram, dessen Figur biographische Züge Werner Seelenbinders trägt. Anlässlich des »Tages der Opfer des Faschismus«. Donnerstag, 8.9., 20 Uhr, Stadtteilladen Zielona Góra, Grünberger Straße 73, Berlin

»Islamischer Staat – Was wollen die Gotteskrieger?« Diskussionsveranstaltung mit Prof. em. Werner Ruf. Er war Politologe an der Universität Kassel und hat sich als Friedensforscher zuletzt schwerpunktmäßig mit dem Nahen und Mittleren Osten befasst. Donnerstag, 8.9., 19.30 Uhr, Veranstaltungssaal beim CVJM, Marktstraße 150, Oberhausen. Veranstalter: Regionalgruppe der DFG-VK, Friedensinitiative Oberhausen, Eine-Welt-Netz und Friedensdorf Bildungswerk

»Menschenrechte in unserer Zeit«. Vortrag und Diskussion mit Prof. Buchholz am Donnerstag, 8.9., 17 Uhr, Bürogebäude am Franz-Mehring-Platz 1, Seminarraum 7, Berlin. Veranstalter: Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg

»Gegen AfD und rechte Alltagskultur in Weißensee«. Kundgebung mit Infos zu den Positionen der AfD. Infostände, Reden, Musik und ein Anti-AfD-Quiz. Freitag, 9.9., 16 bis 20 Uhr, Antonplatz, Bizetstraße 25, Berlin. Infos: www.antifa-nordost.org

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!