1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Abschreckung läuft

    Warnung vor Flucht nach Deutschland: Bundesregierung startet zweite Welle einer Medienkampagne in Herkunftsländern. Das Inland wird mit angeblichen Differenzen in Koalition beschäftigt.
    Von Arnold Schölzel
  • Olympia-Werber des Tages: Walther Tröger

    Immer die Entscheidungsträger im Blick und eine zielgruppengerechte Ansprache wählen. Dies gilt in der Werbung nicht nur, wenn man Kühlschränke unter die Leute bringen will.
    Von Claudia Wrobel
  • »Tiefer Staat« und IS

    Vor den Wahlen simuliert die türkische Regierung den Antiterrorkampf. Opposition wirft Ankara vor, Ermittlungen zu Giftgaslieferungen für Islamisten in Syrien zu verschleppen
    Von Peter Schaber
  • Demobilisierte Klasse

    Vorabdruck. Nicht alle und nicht überall. Wo und warum französische Arbeiter den ultrarechten Front National wählen
    Von Sebastian Chwala
  • Erfolg mit Wermutstropfen

    Nach »Hogesa«-Aufmarsch in Köln: Antifaschisten ziehen positives Fazit. Neonazigewalt bei der Rückreise
    Von Markus Bernhardt
  • Amtsversagen und Willkür

    Mal gibt es Geld und Fahrtickets für Flüchtlinge, mal nicht. Rechtsaufklärung über Asyl leisten einzig Studierende
    Von Gitta Düperthal
  • Frust durch Zeitverträge

    Hamburg: Abgeordnete Hannemann kritisiert befristete Beschäftigung in Jobcentern
    Von Susan Bonath
  • Einheit und Kampf

    Gewerkschaftstag der IG Metall bestätigt Unterstützung für Gesetz zur »Tarifeinheit«. Kritiker warnen vor Einschränkung des Streikrechts
    Von Daniel Behruzi
  • »Österreichs Neutralität ist tot«

    Vor 60 Jahren gewann Österreich seine Unabhängigkeit zurück. Doch nur die KP der Steiermark feiert das. Ein Gespräch mit Albert F. Reiterer
    Interview: Johannes Supe
  • Frontex soll dichtmachen

    Staatschefs einigen sich in Brüssel auf repressivere Flüchtlingspolitik
    Von Roland Zschächner
  • Barrikaden der Freiheit

    Neun Tage lang wütete die türkische Polizei im September in Cizre. Für die Einwohner geht der Kampf weiter
    Von Fuoco Savinelli/Cizre
  • TV-Clown wird Präsident

    Guatemala: Mit Wahlsieg von James Morales gewinnt der rechte Flügel des Militärs an Einfluss
    Von Torge Löding
  • Budget für Konzerne

    Italiens Linke lehnt den Haushalt für 2016 von Ministerpräsident Renzi ab
    Von Gerhard Feldbauer
  • Rechtsruck in Polen

    Kaczynski-Partei PiS gewinnt Parlamentswahlen. Vereinigte Linke scheitert. Achtungserfolg für linke Basisbewegung »Razem«
    Von Reinhard Lauterbach/Nekielka

Lassen Sie mich doch einmal ausreden, Herr Gauweiler. Ich gebe Ihnen nachher ein Bier aus.

Elmar Brok (CDU), Chef des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, am Sonntag in der Talkshow »Günther Jauch« zum CSU-Politiker Peter Gauweiler
  • Digitales Morgengrauen

    »Sony-Rootkit«, Sündenfall zur Massenüberwachung. Die Schadsoftware aus dem Jahr 2005 steht beispielhaft für das Abgreifen persönlicher Daten
    Von Joachim Jakobs
  • DFG-VK: Gabriel leistet Beihilfe zu Mord

    Der Bundeskongress der Friedensorganisation DFG-VK forderte am Sonntag Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel wegen »skrupelloser Waffenexporte« zum sofortigen Rücktritt auf: