Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
  • Querfront für Dschihad

    Syrien: »Islamischer Staat« und Al-Nusra-Front rufen zu »Heiligem Krieg« gegen Russland und USA auf. Ankara bestellt Botschafter Moskaus und Washingtons ein
    Von Rüdiger Göbel
  • Schuldenkrise 2.0

    Nach dem Erlass 2005 steigen die Verbindlichkeiten vieler afrikanischer Staaten erneut rasant. Profiteure sind Finanzkonzerne und Großanleger
    Von Christian Selz
  • Kein Vorwärtskommen

    Vorabdruck. In Indonesien ist das Reisen umständlich, teils sogar lebensgefährlich. Die Infrastruktur des Landes kollabiert.
    Von André Vltcheck
  • Arm bleibt arm

    OECD-Studie: Soziale Ungleichheit beeinträchtigt Lebensqualität von Kindern
  • Nahverkehr statt Menschenrechte

    »Jein« zur Asylrechtsverschärfung: Thüringens und Brandenburgs Linke sowie Bremens Grüne fordern Enthaltung ihrer Länder im Bundesrat
    Von Christina Müller
  • Ehrung für Whistleblower

    Preisvergabe für Enthüllungen über US-Drohnenkrieg, Glyphosat und faschistische Funktionsträger
    Von Markus Bernhardt
  • Teilen und herrschen

    Bundesfinanzminister Schäuble will Flüchtlingen Hartz IV kürzen, Jobcenter sanktionieren weiter auf hohem Niveau, viele Jugendliche landen deshalb auf der Straße
    Von Susan Bonath
  • »Wir wollen die Patienten ermächtigen«

    In Belgien ist der Arztbesuch für viele zu teuer. Eine Initiative der dortigen Arbeiterpartei behandelt sie kostenlos. Ein Gespräch mit Sofie Blancke
    Interview: Johannes Supe
  • Protest

    Tausende Metallarbeiter haben am Mittwoch in Johannesburg gegen Korruption demonstriert.
  • Zuckerbrot und Peitsche

    Menschenrechtsorganisation spricht von kurdischen Kriegsverbrechen. Moskau bietet Bündnis gegen IS an
    Von Nick Brauns
  • Täter entlastet

    Gutachten bescheinigt, dass die Erschießung eines 12jährigen schwarzen Jungen »objektiv gerechtfertigt« war. Kritik von Hinterbliebenen
    Von Jürgen Heiser
  • Wahl des Geldes

    Ägypten bekommt ein neues Parlament. Doch Staatspräsident Al-Sisi bleibt allmächtig
    Von Sofian Philip Naceur/Kairo
  • Repression gegen Widerstand

    Israel verschärft Maßnahmen gegen Palästinenser. Polizei und Militär erhalten Berechtigung für illegale Hinrichtungen
    Von Karin Leukefeld

Auch wenn Klaus-Peter Müller, externer Sachverständiger in der Organisationsstudie G36 erhebliche Probleme (…) bemängelt, bleibt die schützende Hand, die über Heckler & Koch gelegt wurde und wird, unterbelichtet.

Christine Buchholz, verteidigungspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, in einer Erklärung zum am Mittwoch vorgestellten Bericht über das Bundeswehr-Sturmgewehr
  • Ein Fall von Klassenkampf

    Fünf Mitarbeiter der Air France müssen vor Gericht. Der Vorwurf: Übergriffe gegen Manager des Konzerns. Die Geschichte dahinter
    Von Georges Hallermayer und Dieter Schubert
  • Fortschrittliches Erbe

    Frank Schumanns Berlin-Reiseführer ist ein Manifest gegen den städtebaulichen Vandalismus
    Von Thomas Behlert
  • Neuschwaben im Eisland

    Cornelia Lüdecke hat ein kenntnisreiches, anschauliches und spannendes Buch über die Geschichte der deutschen Antarktisforschung geschrieben
    Von Gerd Bedszent
  • Labor für Kollaboration

    Das Berliner Off-Theaterstück »Ipsagon« ist eine Schule entspannten Daseins
    Von Jamal Tuschick
  • Die Gang und die Geräusche

    Allzu Bekanntes auf ganz neue Art: Der ukrainische Spielfilm »The Tribe« über eine Jugendbande von Gehörlosen
    Von Kai Köhler
  • … und zum dritten

    Zum dritten Mal ist Abu Bakr Al-Baghdadi, der Anführer des »Islamischen Staates«, von der amerikanischen Anti-IS-Allianz bei einem Angriff auf eine Fahrzeugkolonne nahe der sy...
    Von Dusan Deak
  • Am Start sein

    Im Schlepptau zu Berge, und immer voll am Start
    Von Wiglaf Droste
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips
  • Sprachregelung bei der ARD

    Wording – Anmerkungen zum Gebrauch ausgewählter Begriffe bei der Beschreibung von Konflikten
    Von Eckart Spoo
  • Wie uns das Ja zum Krieg beigebogen wird

    Wie wird die Überzeugung von der Notwendigkeit eines Krieges in die Köpfe eingepflanzt? Wie und mit welchem Ziel werden Feindbilder produziert? Diese Fragen stehen im Zentrum ...
    Von Rüdiger Göbel
  • Linke: Merkel muss Türkei-Besuch absagen

    Entschließung der Linksfraktion im Bundestag vom Dienstag zum Staatsbesuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Türkei:
    Die Fraktion Die Linke im Deutschen Bundestag...
  • Bitte stehenbleiben

    Alles in allem fehlte die Qualität: Die Niederlande fahren nicht zur EM 2016
    Von Stefan Malta
  • Dokusoap: Er ist es

    Wo andere Urlaub machen (sprich: sich grölend besinnungslos saufen), scharwenzelte der Männerfußballzweitligist SC Paderborn Anfang der Woche um seinen Wunschnachfolger für de...
    Von Ferdinand Kensen
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Unvergesslicher 10. Oktober 2015! Man fühlt sich mitgerissen, einig in der Einsicht: Wir lassen uns vom US-Kapital im Bündnis mit dem der BRD nicht in die Suppe spucken.«