1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Patientengefährdung

    Prekäre Personalsituation an Berliner Charité birgt Risiken für Kranke und Beschäftigte. Klinikleitung reagiert kaum, wenn Missstände angezeigt werden. Unbefristeter Streik ab Montag
    Von Claudia Wrobel
  • Waffenstillstand im Waggon

    Nach dem Blitzkrieg gegen Frankreich inszenierte Hitler am 22. Juni 1940 die Kapitulation des Nachbarlandes
    Von Kurt Pätzold
  • Mit Eifer verfolgt

    Mitglieder der Oury-Jalloh-Initiative zu Geldstrafen verurteilt
    Von Susan Bonath
  • »Achtung, Fascho«

    Neonaziaufmarsch in Frankfurt am Main blockiert. Trotz vollmundiger Ankündigungen hatte rechte Szene deutlich weniger mobilisiert als vorhergesagt
    Von Gitta Düperthal
  • Brückenköpfe schaffen

    Landsmannschaft Schlesien gab sich bei Treffen gemäßigt. Bundespräsident sprach bei Fluchtgedenken über »deutsche Vergangenheit« Osteuropas
    Von Jörg Kronauer
  • In Trauer vereint

    Erstmals seit dem Anschlag vom Mittwoch hat am Sonntag die »Emanuel AME Church« im US-amerikanischen Charleston wieder ihre Pforten geöffnet. Mit einem Gottesdienst gedachten ...
  • Lasst ihn endlich frei!

    USA: Mumia Abu-Jamal leidet auf Gefängniskrankenstation noch immer unter mangelhafter Behandlung
    Von Jürgen Heiser
  • Kiew setzt auf Krieg

    Poroschenko-Berater sieht mehr Vor- als Nachteile durch bewaffneten Konflikt. Erneut Beschuss von Wohnvierteln im Donbass
    Von Reinhard Lauterbach

Ich verzichte gerne auf vermeintliche Freiheitsrechte, wenn wir einen Kinderschänder überführen.

Der baden-württembergische Innenminister Reinhold Gall (SPD) am Samstag auf Facebook und Twitter zum Ja des SPD-Parteikonvents zur Vorratsdatenspeicherung
  • Nepal im Abwärtsstrudel

    Tausende Tote, zerstörte Wohnungen und Verkehrsanlagen, zu wenig Geld: Erdbeben vom April hat auch Wirtschaft des Landes erheblich geschädigt
    Von Thomas Berger
  • Neu erschienen

    Rote Hilfe
    Die Zeitung thematisiert »Repression gegen Jugendliche«. In der »Kampagne Halim Dener« wird angestrebt, die Verantwortlichen am Mord des kurdischen Aktivisten...
  • Imperium zum Nachschlagen

    Armin Wertz hat eine detaillierte Liste der US-Interventionen in aller Welt vorgelegt. Eine hilfreiche, aber allein nicht ausreichende Fleißarbeit
    Von André Scheer
  • Zurück zum Völkerrecht

    Die Linke-Abgeordnete Sevim Dagdelen begründete am Freitag im Bundestag das Nein ihrer Fraktion zur Verlängerung des KFOR-Mandats für die Bundeswehr:
    Laut dem Antrag der...
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Dass ausgerechnet der Schuldenkönig Schäuble den Griechen ununterbrochen Ratschläge gibt, wie sie ihre Schulden abbauen können, ist der Witz des Jahrhunderts.«