75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Ein bisschen Zustimmung

    Tarifabschluss im öffentlichen Dienst der Länder: 2,1 Prozent mehr Lohn rückwirkend ab 1. März. Keine Einigung über entscheidende Punkte.
    Von Claudia Wrobel
  • Solikampagne des Tages: FDP-Rettung

    Seit die Liberalen bei der Bundestagswahl 2013 aus dem Parlament geflogen sind, geht es mit ihrer Partei ökonomisch bergab. Daran vermögen auch kleine Zwischenhochs wie der Wi...
    Von Stefan Huth
  • Braune Wohlfühloase

    Dortmund: Polizei gibt Neofaschisten erneut die Straße frei. Knüppel für Nazigegner. Von Markus Bernhardt, Dortmund
    Von Markus Bernhardt/Dortmund
  • »Ich warne vor Illusionen«

    Dokumentiert. Auszüge aus der Rede Wolfgang Richters (Mitglied des Kreisvorstandes der DKP Dortmund und Mitglied des Bündnisses Dortmund gegen Rechts)
    Von Markus Bernhardt
  • DDR-Bevölkerung gegen Bonn

    Am 30. März 1990 wird das Vorhaben der Kohl-Regierung bekannt, DDR- und D-Mark im Verhältnis von zwei zu eins zu tauschen
    Von Jörg Roesler
  • »Uns drohen Dortmunder Verhältnisse«

    Düsseldorfer Polizei ignoriert rechte Straftaten, geht jedoch aggressiv gegen Antifaschisten vor. Ein Gespräch mit Judith Behrens
    Interview: Markus Bernhardt
  • Gemeinsam für die AfD

    Rechtspopulisten in entscheidende Positionen in Hamburger Bürgerschaft gewählt
    Von Anna Carlova
  • Reservisten Gewehr bei Fuß

    Bei den »Königsbronner Gesprächen« wurde »Vernetzung von Sicherheits- und Entwicklungspolitik« erörtert. Linke-Politiker gut integriert
    Von Jana Frielinghaus
  • Salzgitters Einheitsfront

    »Wir wollen Schacht Konrad nicht«: Bauern, Metaller, Bürgerinitiativen und CDU-Bürgermeister lehnen Atommüllager ab
    Von Reimar Paul
  • »Einer Demokratie unwürdig«

    Bundestag veröffentlicht Rechenschaftsberichte der Parteien. Lobbycontrol kritisiert fehlende Transparenz
    Von Claudia Wrobel
  • Arabische Liga will Krieg

    Staatenorganisation beschließt Aufbau gemeinsamer Armee. Schwere Bombardements im Jemen
    Von Christian Selz
  • Machtdemonstration

    Mehrere hundert Menschen haben am Samstag in Prag gegen eine US-Militärparade durch Tschechien protestiert. Zu der Demonstration hatte die Kommunistische Partei Böhmens und Mä...
  • Zweierlei Maß

    Die Studentenverbindung »Sigma Alpha Epsilon« (SAE) gehört zu den größten in den USA.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 60.000 gegen Jobs Act

    Italien: Gewerkschafter fordern bei Großdemonstration in Rom ein Ende von Kürzungen und Sozialabbau. Kampf für Arbeiterrechte angekündigt
    Von Gerhard Feldbauer
  • Konsens am Nil

    Im Streit um ein Staudammprojekt Äthiopiens schwenken Sudan und Ägypten auf Kooperationskurs ein. Addis Abeba will Strom exportieren
    Von Sofian Philip Naceur/Kairo
  • Straffreie Imperialisten

    Dem Bericht einer Historikerkommission zufolge vergewaltigten US-Soldaten und Söldner in Kolumbien mindestens 54 Minderjährige. Belangt wurden sie nie
    Von Jonas Brander

Vielleicht sollte man den Frauen, die darauf beharren, dass sie auch unter einem Kopftuch frei denken können, genau das erst einmal glauben.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung zur Debatte um Kopftuchverbote
  • Die Wette gilt

    Rendite sichern: US-Milliardär und »Starinvestor« Soros verlangt Lösegeld für Waffenstillstand in der Ukraine. EU zum Zahlmeister erkoren
    Von Stephan Müller
  • Der Dunning-Kruger-Effekt

    Es geschah 1995 in Pittsburgh. Damals überfiel ein 1,68 Meter großer, fast zweieinhalb Zentner schwerer Mann zwei Banken – und das am hellichten Tag und ohne maskiert zu...
    Von Frank Ufen
  • Spielzeugland Endlager

    Edgar Hagen wollte die »sichersten Orten der Erde« finden. Entstanden ist ein Film über den fröhlichen Irrsinn der Endlagersuche
    Von Anja Röhl
  • Durch den Schachtsucher

    Die meisterhaften Fotografien des Kindermädchens Vivian Maier (1926–2009) im Berliner Willy-Brandt-Haus
    Von Matthias Reichelt
  • Das Reunion-Gerücht

    Kehrt Ritchie Blackmore ins Hard ’n’ Heavy-Genre zurück? Neuerscheinungen nähren diese Hoffnung
    Von Frank Schäfer
  • Bauknecht ?

    Monsieur Duchemin, von dem ich die kleine Ferienwohnung am Hafen von Granville miete, zeigt mir die Räume und erklärt mir die technische Ausstattung; wir sprechen französisch,...
    Von Wiglaf Droste
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips
  • Fluch des Öls

    Ein Sammelband beleuchtet Probleme und Perspektiven des Irak
    Von Karin Leukefeld

Kurz notiert

  • Was andere mitteilten

    Die Vorsitzende der Thüringer Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes–Bund der Antifaschisten (TVVdN–BdA), Elke Pudzuhn, kritisierte am Sonntag die Einladung de...
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Washington kennt Moskaus Haltung, NATO-Stützpunkte de facto im Herzen Osteuropas an der russischen Grenze nicht hinzunehmen. Aber es ist gewillt, sie zu missachten.«