3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Meuterei auf der Krim

    Ukraine: Gruppe »Selbstverteidigung der russischsprachigen Bevölkerung« besetzt Parlamentsgebäude in Simferopol. Abgeordnete rufen zu Referendum über Zukunft der Halbinsel auf.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Viel Konfliktstoff

    Nach dem Putsch in Kiew: Spaltet der Streit um die Ukraine die NATO?
    Von Rainer Rupp
  • Der Klüngel des Kardinals

    Er hetzte gegen Homosexualität und Abtreibung, segnete NATO-Generäle und Adenauers Korruption. Der Kölner Erzbischof Joachim Meisner tritt ab.
    Von Werner Rügemer

Ich kann Putin nur warnen!

Der Boxer Witali Klitschko, zitiert in einem Bericht von Stern online
  • Pfundskerle im Clinch

    Vor Abstimmung über Schottlands Unabhängigkeit streiten Politiker über Verbleib im Währungsbereich.
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Die Geburt als Geschäft

    Hebammen, Schwangere und Neugeborene sind Opfer der Profitorientierung nicht nur des deutschen »Gesundheitssystems«.
    Von Christiane Bach
  • Die gewisse Dramaturgie

    Falsch, falscher, am falschesten: Bielefelds neuer Trainer Norbert Meier debütiert in Düsseldorf.
    Von Stefan Malta

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!