1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Den Nazis keinen Meter

    Dresden: Antifaschisten aus ganz Deutschland protestieren heute erneut gegen alljährlichen Aufmarsch von Geschichtsrevisionisten.
    Von Jana Frielinghaus
  • Zwangsumzug stoppen

    In Berlin soll am Donnerstag erneut der Rauswurf der türkischen Familie Gülbol verhindert werden.
    Von Christian Linde
  • Der deutsche Staatssekretär

    Vor 40 Jahren, am 13. Februar 1973, rief ihn Gott, der Herr, zu sich. Hans Globke hatte sein Werk vollendet: die renazifizierte Bundesrepublik.
    Von Otto Köhler
  • Reallöhne niedriger als 2000

    Laut einer WSI-Studie verdienen Beschäftigte 1,8 Prozent weniger als zur Jahrtausendwende. Unternehmergewinne dagegen stark gestiegen.
  • Ökostrom für alle

    Berliner »Energietisch« will dem Konzern Vattenfall die Kraftwerke abkaufen. 200000 Hauptstadtbewohner müssen zustimmen.
    Von Sebastian Carlens
  • Pädagogik ganz privat

    Schwäbischer Maschinenbauer gründet eigene Grundschule, um sich für Fachkräfte attraktiver zu machen.
    Von Ralf Wurzbacher

Gauck ist unser Alibi-Obama, Cindy aus Marzahn eine blondierte Angela Davis, Wolfgang Thierse der Malcolm X vom Prenzlauer Berg.

Holger Witzel in seiner -Kolumne »Schnauze Wessi« über die Ostdeutschen als »Neger der Nation«
  • Montis Scherbenhaufen

    Dank Euro und Sparpolitik erlebt Italien einen Abstieg ohnegleichen. Doch nach den Wahlen droht eine weitere Verschärfung.
    Von Raoul Rigault