75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. August 2022, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Uranwaffen ächten

    Ärzteorganisation IPPNW verweist auf Langzeitfolgen von DU-Munition. Schwere Fehlbildungen bei Neugeborenen im Irak. USA sollen Einsatzorte bekanntgeben.
    Von Rüdiger Göbel
  • Flut an Provokationen

    Internationale Kritik an israelischer Reaktion auf Anerkennung Palästinas als UN-Beobachterstaat.
    Von Karin Leukefeld
  • Reaktionäres Klima

    Ungarn: Trotz breiten Protests gegen Antisemitismus keine Sanktionen gegen Jobbik-Abgeordneten.
    Von Tomasz Konicz
  • Renzi unterliegt Bersani

    Italien: Demokratenchef Kandidat von Mitte-links bei Parlamentswahlen 2013.
    Von Gerhard Feldbauer

Wir entscheiden in der Politik über Milliardensummen und wichtige Fragen des Landes, da sollte man am Rednerpult dem BILD-Girl keine Konkurrenz machen wollen.

Die designierte CDU-Vizechefin Julia Klöckner auf die Frage von BILD, ob Politikerinnen ­sexy sein dürfen

Kurz notiert