Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
  • Uranwaffen ächten

    Ärzteorganisation IPPNW verweist auf Langzeitfolgen von DU-Munition. Schwere Fehlbildungen bei Neugeborenen im Irak. USA sollen Einsatzorte bekanntgeben.
    Von Rüdiger Göbel
  • Flut an Provokationen

    Internationale Kritik an israelischer Reaktion auf Anerkennung Palästinas als UN-Beobachterstaat.
    Von Karin Leukefeld
  • Reaktionäres Klima

    Ungarn: Trotz breiten Protests gegen Antisemitismus keine Sanktionen gegen Jobbik-Abgeordneten.
    Von Tomasz Konicz
  • Renzi unterliegt Bersani

    Italien: Demokratenchef Kandidat von Mitte-links bei Parlamentswahlen 2013.
    Von Gerhard Feldbauer

Wir entscheiden in der Politik über Milliardensummen und wichtige Fragen des Landes, da sollte man am Rednerpult dem BILD-Girl keine Konkurrenz machen wollen.

Die designierte CDU-Vizechefin Julia Klöckner auf die Frage von BILD, ob Politikerinnen ­sexy sein dürfen

Kurz notiert