1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Was erlauben, Rösler!

    Zwergenaufstand – Show oder Dissens? FDP-Politiker gehen beim Umgang mit der Euro-Krise auf Distanz zur Kanzlerin
    Von Klaus Fischer
  • Neo-Osmanen

    Erdogan als Held der arabischen Straße.
    Von Werner Pirker
  • »Piraten sind keine Alternative«

    Richtig rot wählen: Warum sich die DKP an den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus beteiligt. Gespräch mit Rainer Perschewski
    Interview: Rüdiger Göbel

Eine ausdifferenzierte, freie Gesellschaft entfaltet ihren Charme und ihre Konflikte auch auf den Straßen.

Welt-Kolumnist Ulf Poschardt am Mittwoch zum heutigen Beginn der IAA in Frankfurt/Main
  • Der Eisberg naht

    Automobilindustrie feiert sich auf der Branchenmesse IAA wieder einmal selbst. Doch die Party ­könnte schnell zu Ende gehen
    Von Daniel Behruzi
  • Klassengegensatz im Kino

    Cédric Klapisch und der Kapitalismus – alles andere als eine Liebesgeschichte
    Von Vincent Streichhahn
  • Rentiere auf Pilzen

    Der Londoner Historiker Mike Jay holt in seiner ­unterhaltsamen »Kulturgeschichte der Drogen« weit aus
    Von Michael Saager
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtips

  • Neuer Minusrekord

    Das Eis geht, der Winter kommt: Die Klimazonen auf der Nordhalbkugel werden sich drastisch verschieben
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Krisentennis

    Krieg der Welten oder das Duell zwischen Rückenschmerzen und Ohnmacht: Rückblick aufs Finale der US Open
    Von Peer Schmitt