Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 15.09.2011, Seite 2 / Inland

IG Metall fürchtet um Exporte

Mainz. Die IG Metall unterstützt die Forderung der Bundesregierung nach einer engeren Koordination der Wirtschafts- und Finanzpolitik in der Euro-Zone. Nur dann werde Europa, auf das Deutschland angewiesen sei, überleben, sagte der IG-Metall-Vorsitzende Berthold Huber am späten Dienstag abend in Mainz. »Wir als Exportnation brauchen Europa. Deshalb dürfen wir uns nicht wegducken, wenn Europa uns braucht.« Daher werde Deutschland auch einen erheblichen Teil der Kosten für die Bewältigung der Euro-Schuldenkrise tragen müssen.

(dapd/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.