Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 29. Oktober 2021, Nr. 252
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Trommelfeuer gegen Kuba

    Bush ruft Einwohner der Karibikinsel zum »Widerstand« und alle Staaten der Welt zur Bildung eines Fonds gegen die Castro-Regierung auf.
    Von Rainer Rupp und Uli Schwemin
  • Bekennender Optimist

    Trauerreden zur Beisetzung von Kurt Julius Goldstein am 20. Oktober 2007.
    Von Kurt Pätzold und Heinrich Fink

Wir möchten den Sozialabbau der letzten Jahre teilweise wieder zurücknehmen. Da sind wir jetzt langsam erfolgreich, weil die anderen Parteien darüber nachdenken, ihre falsche Politik zu korrigieren.

Linke-Chef Oskar Lafontaine am Mittwoch in Deutschlandradio Kultur
  • Porsche gegen VW: 2:0

    VW-Betriebsrat unterliegt vor Arbeitsgericht im Streit um Mitbestimmung. IG Metall warnt Stuttgarter Familienkonzern vor Konflikt mit Belegschaft.
  • Starr blicken

    Aus der US-amerikanischen Gewaltgeschichte: Der Spätwestern »Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford«.
    Von Peer Schmitt
  • Teilweise ein Witz

    Mit »Hysterische Historiker« untersucht Horst Schneider die Totalitarismusdoktrin.
    Von Gerhard Lehmann
  • Alles in Bewegung

    Geschichten, die die Leipziger Dokfilmwoche schrieb (1): Die 60er Jahre.
    Von Grit Lemke
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Selbst gerichtliche Verbote von Streikaktionen werden angestrengt, ohne daß sich Stimmen der Demokratie und Menschenrechte lautstark erheben.«

  • Hat Gott studiert?

    Mythos versus Wissenschaft: Ein gigantisches Schiffahrtsprojekt vor der indischen Küste spaltet die Öffentlichkeit.
    Von Thomas Berger
  • Nicht beleidigen

    Zensuren für Lehrer finden statt – im Internet.
    Von Anne Kirchberg
  • So schlecht wie nie

    Sturmwarnung: Der VfB Stuttgart verliert in der Champions League 0:2 gegen Olympique Lyon.
    Von Ralph Kronauer
  • Seltenes Vergnügen

    Freitag abend war Boxnacht in Berlin. Faustkampf als großangelegtes Spektakel gibt es hier leider viel zu selten.
    Von Ina Bösecke

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.