75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Mitarbeiter sind schuld

    Neue Verteidigungslinie für Regierung im Guantánamo-Skandal gezogen: Ehemaliger BND-Chef will Verantwortung auf Untergebene abwälzen.
    Von Jörn Boewe
  • Wunschmaschine Europa

    Die Linkspartei und die EU-Verfassung: Kann sich Oskar Lafontaine gegen die Freunde des neuen Imperiums durchsetzen?
    Von Jürgen Elsässer
  • Ausflug zum Bosporus

    Darf, soll, muß die Türkei der EU beitreten? Jein, meinen vier Linksabgeordnete
    Von Jürgen Elsässer

Kurz notiert

Alle sagen zurecht, militärisch kann der Krieg nicht gewonnen werden. Das stimmt. Aber ohne Militär auch nicht.

Der Grünen-Politiker und UN-Sonderbeauftragte für Afghanistan, Tom Koenigs, in tagesschau.de
  • Balanceakt in Peking

    In der Volksrepublik wird über die Absicherung der Eigentumsrechte nichtstaatlicher Unternehmer diskutiert.
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Kids, Köche, Kellner

    Beliebiges Nirgendwo: »Rhythmus Berlin« im Friedrichstadtpalast.
    Von Bernd Hahlweg
  • Hausmacherwurst

    Da reißt es manchem die handgenähten Wildlederhalbschuhe von den pedikürten Füßen: Bänkelsänger Sting auf DVD.
    Von Volker Schmidt
  • Endlich mal verloren

    Die deutschen Fußballfrauen haben zum Auftakt des Algarve-Cups fast alles falsch gemacht.

Kurz notiert