Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Kanonenfutter gesucht

    Die NATO sucht für ihren Afghanistan-Krieg ganz schnell 2500 zusätzliche Soldaten, die in den Kampfzonen des Südens eingesetzt werden sollen. Insgesamt hat die NATO jetzt schon rund 40000 Soldaten in Afghanistan stationiert, davon fast drei Viertel im Süden und Osten des Landes, wo der bewaffnete Volkswiderstand stark ist.
    Von Knut Mellenthin
  • Ali Baba und die 19 Räuber

    Immer weniger Menschen glauben an die regierungsoffizielle Verschwörungstheorie des 11.September – der Spiegel aber bleibt dabei.
    Von Gerhard Wisnewski
  • Der ganz normale Ausnahmezustand

    Antiterrorismus nach dem 11. 9. 2001: auf dem Weg in den präventiv-autoritären Sicherheits- und Überwachungsstaat.
    Von Rolf Gössner
  • Kampf ums Volkstum

    Rechte der deutschen Minderheit in Polen sollen eingeschränkt werden. Revanche für deutsche Verweigerungshaltung
    Von Tomasz Konicz, Poznan
  • Illegale Einwanderer schützen

    Frankreich: Politiker und Prominente fordern Wohnungen und Aufenthaltsgenehmigungen für Flüchtlinge
    Von Christian Giacomuzzi, Paris
  • Täter unbekannt

    Polizei im indischen Malegaon tappt nach den Sprengstoffanschlägen vom Freitag weiter im dunkeln
    Von Hilmar König, Neu-Delhi

(1) Da das UNO-Mandat auf vier Monate lautet, werden die deutschen Soldaten Weihnachten wieder zu Hause sein.

*

(2) Ich hoffe, daß unsere Soldaten bis Weihnachten wieder zurückkommen. Ich würde mich aber nicht darauf festlegen.

(1) Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) in Welt am Sonntag (2) Unionsfraktionschef Volker Kauder in Bild am Sonntag
  • In der Zinsfalle

    Millionen US-amerikanischer Häuslebauer können ihre Raten nicht mehr bezahlen. Binnenkonjunktur droht dramatisch einzubrechen
    Von Dago Langhans
  • Sirene anwerfen

    Luxemburger erinnern heute an den Generalstreik gegen die Nazis
    Von Rainer Rupp
  • Genug Schutzanzüge

    Katastrophenfestival als Katastrophe: das Berliner »Out of Disaster«
    Von Holger Dewitz
  • Aus Leserbriefen

    »Welche Strafen wären eigentlich für unsere Regierung angemessen, die zwar nicht mit Eiern um sich wirft, dafür aber mit verheerenden Reformen, die breite Massen in Elend und Angst stürzt?«.
  • Geheimer Handel?

    Ulrich van der Heyden beantwortet in »Zwischen Solidarität und Wirtschaftsinteressen« die Frage, ob die DDR mit dem Apartheidregime in Südafrika Geschäfte machte, mit nein
    Von Mathias Stein
  • Die Goerdeler-Legende

    Hans-Ulrich Brandts »beinahe historischer Roman« über ein geglücktes Attentat auf Hitler
    Von Nick Brauns

Kurz notiert

  • Alles soll rocken

    Warmgemacht und kaltgemacht – Hauptsache, die Stimmung stimmt: Wie St. Pauli gegen Bayern München aus dem DFB-Pokal flog
    Von Stefan Otto

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!