75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Großer Sprung nach vorn

    Linker Wahlerfolg in Niedersachsen: Zahl der Kommunalmandate fast verachtfacht. Fraktionsstärke in mehreren Kommunen erreicht
    Von Max Eckart
  • Problemfall Steinbach

    Kalter Krieg zwischen Warschau und Berlin: Eine vom »Bund der Vertrieben« organisierte Ausstellung sorgt für die schwerste Belastung der deutsch-polnischen Beziehungen
    Von Tomasz Konicz
  • Letzter Ausweg: Boykott

    Beschluß zur Einführung von Studiengebühren in Hessen wohl noch diese Woche. Studierende geben Widerstand nicht auf. Kundgebung und Aktionen heute in Wiesbaden
    Von Ralf Wurzbacher
  • Der geleugnete Unfall

    Leukämiefälle in Elbmarsch erneut Thema im niedersächsischen Landtag. Namhafte Wissen­schaftler gehen von Explosion bei illegalem Atomexperiment in Forschungszentrum Geesthacht aus
    Von Reimar Paul
  • Zensur im Namen des Herrn

    Regensburg: Katholische Laien protestieren gegen »bischöflich-göttliche Diktatur«
    Von Nick Brauns

Terroristen hat es vor dem Krieg im Irak nicht gegeben.

BND-Chef Ernst Uhrlau im ZDF-Interview am Montag abend
  • Neokolonialismus

    Weltbank lobt in ihrem Jahresbericht Fortschritte bei der neoliberalen Deregulierung der Wirtschaft in Afrika
    Von Rainer Rupp
  • Kaugummikauen hilft

    Der SV Babelsberg schlägt Hansa Rostock im DFB-Pokal, und Hansa-Fans machen auf Nazi-Show
    Von Mario Freidank