Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Warnung vor Katastrophe

    Scharfe Kritik des Koordinators der Vereinten Nationen für humanitäre Hilfe an Israel. Das setzt Bombardements der libanesischen Zivilbevölkerung fort.
    Von Arnold Schölzel
  • Transzendente Sehnsucht

    Der Rechtshistoriker Uwe-Jens Heuer hat ein Buch über »Marxismus und Glauben« geschrieben.
    Von Hermann Klenner
  • Vor die Tür setzen

    Ver.di erwartet, daß die Versicherungskonzerne trotz Milliardengewinnen in ganz Deutschland 15000 Stellen streichen
    Von Andreas Grünwald
  • Einstieg in Privatisierung?

    Dienstleistungsgewerkschaft mobilisiert Beschäftigte und Öffentlichkeit gegen geplante Neufassung eines hessischen Sparkassengesetzes
    Von Hans-Gerd Öfinger
  • AKW machen schlapp

    Meiler müssen wegen Hitze Leistung reduzieren, das Kühlwasser heizt die Flüsse auf.
    Von Reimar Paul

In Ostdeutschland ist mehr als jeder Fünfte von Armut gefährdet.

Gert Wagner vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin am Sonnabend im Deutschlandfunk
  • Weniger, aber besser

    Berater Castros und Großvater der Regulationstheorie: Charles Bettelheim ist gestorben.
    Von Henning Böke
  • Der weiße Konzern

    Ein Mönchsorden als knallharte Wirtschaftsmacht: das Zisterzienser-Museum in Walkenried/Südharz
    Von Reimar Paul
  • Begegnung mit Eichmann

    Peter Neuhof hat eine bemerkenswerte Familienchronik über Verfolgung und Widerstand geschrieben.
    Von Hans Daniel
  • Funkköpfe der CIA

    Ein MfS-Offizier hat seine Erlebnisse in der Spionageabwehr der DDR aufgeschrieben
    Von Gotthold Schramm
  • »Du stirbst nicht«

    Am Mittwoch hat Floyd Landis die Tour de France verloren. Am Samstag hat er sie gewonnen, vor Oscar Pereiro und Andreas Klöden
    Von Marek Lantz

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.