Der Schwarze Kanal: »Komponist Fühmann«
Gegründet 1947 Freitag, 2. Oktober 2020, Nr. 231
Die junge Welt wird von 2392 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Komponist Fühmann« Der Schwarze Kanal: »Komponist Fühmann«
Der Schwarze Kanal: »Komponist Fühmann«
  • Eskalation nach Anschlag

    Ankara beschuldigt syrisch-kurdische YPG des Attentats auf Armeebusse. Volksverteidigungseinheiten dementieren. Luftangriffe auf PKK
    Von Nick Brauns
  • Ein leeres Feld

    Schauen Sie, General, ich schicke vier Männer auf die andere Seite und lasse sie acht Stück auf ein leeres Feld schießen. Das ist kein Problem. Nach dem Anschlag von Ankara. Gastkommentar
    Von Sevim Dagdelen
  • Im Hauptberuf Schriftsteller

    Korrupte Politik sorgt seit Jahrzehnten für Vollbeschäftigung bei der französischen Justiz. Immer und überall dabei: Expräsident Sarkozy
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Politik der Zermürbung

    Bayern ist Vorreiter bei der Flüchtlingsabschreckung. Mit dem »Asylpaket II« demontiert die Koalition das Grundrecht weiter
    Von Ulla Jelpke
  • Erweiterter Auftrag

    Opposition im NSA-Ausschuss erhöht Druck in BND-Selektorenaffäre
    Von Markus Bernhardt
  • Rätselhafte Fundgrube

    Der NSU-Untersuchungausschuss des Bundestages will »Verschwörungstheorien« zum Neonaziterror entkräften
    Von Claudia Wangerin
  • Unsere Freunde, die Besatzer

    Kabinett will Marokko zu sicherem Herkunftsland erklären. Das Königreich hält die Westsahara okkupiert
    Von Christian Lang
  • Jobs für Netzwerker

    Studie der Bundesagentur für Arbeit: Jede dritte Neueinstellung wurde 2015 über persönliche Empfehlung vorgenommen
    Von Claudia Wrobel
  • Entschuldigung und Entschädigung gefordert

    Seit Januar 2012 – 40 Jahre nach Inkraftsetzung des sogenannten Radikalenerlasses – sind überall in der Bundesrepublik ehemals von einem Berufsverbot Betroffene aktiv geworden, um drei Forderungen durchzusetzen
    Von Christina Lipps
  • Grenzgänger

    Mit einem dringenden Appell zum Schutz von Flüchtlingen vor kriminellen Banden hat Papst Franziskus am Mittwoch abend (Ortszeit) seinen Besuch in Mexiko beendet
  • Krieg der Akten

    Polnische »Stasiaktenbehörde« findet IM-Akte von Lech Walesa. Aber womöglich nicht nur von ihm
    Von Reinhard Lauterbach, Nekielka
  • Dokumente freigegeben

    Italienisches Parlament stellt Akten über Kriegsverbrechen ins Internet
    Von Gerhard Feldbauer
  • Obama will nach Kuba

    US-Präsident will noch im März sozialistische Insel besuchen
    Von Volker Hermsdorf, Havanna
  • Österreich macht dicht

    Neue »Kontigente« für Flüchtlinge. Nur mehr 80 Asylanträge täglich werden angenommen
    Von Simon Loidl, Wien

Das Problem sind die Massenunterkünfte: voller Menschen ohne Anschluss an die Gesellschaft oder Kontakte in die Nachbarschaft, isoliert, aber auf dem Präsentierteller.

Aus einer Reportage im aktuellen Berliner Stadtmagazin Zitty über Flüchtlinge in Marzahn-Hellersdorf, einem Bezirk, der zum Brennpunkt rechter Gewalt geworden ist
  • Neue Chance in Nepal

    Das vom Erdbeben 2015 zerstörte Land im Himalaja hat enormen Bedarf an Baumaterial. Gelingt auch ein sozialer und ökologischer Neuanfang?
    Von Thomas Berger
  • Vorstufe Stuxnet

    Berlinale: Rück- und ­Ausblicke auf den Cyberwar: Doku »Zero Days« im Wettbewerb
    Von Kai Köhler
  • Foto der Woche

    Ein Flüchtling reicht ein Baby unter einer Stacheldrahtabsperrung hindurch. Die grobkörnige Schwarzweißaufnahme des australischen Fotografen Warren Richardson ist zum Pressefoto des Jahres 2015 gekürt worden
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips
  • Teufel vs. Diddlmaus

    Charlie Kaufhold hat die Berichterstattung über Beate Zschäpe analysiert: Reduzierung auf Geschlechtszugehörigkeit statt Untersuchung politischer Motive
    Von Anna Bock
  • Feministinnen für Clinton?

    Ehemalige Außenministerin könnte erste US-Präsidentin werden. Junge Frauen bevorzugen Sanders
    Von Wladek Flakin
  • Abgeschrieben

    IG Metall-Bezirksleiter Roman Zitzelsberger zu Berufsverboten