• Bereit für den Krieg: Soldaten und Polizei bestimmen seit Freita...

    Terror nach dem Terror

    Attentate fordern mindestens 129 Todesopfer. Hintergründe weiterhin unklar. Viele Fragen bleiben offen.

    Von Knut Mellenthin
  • Zweierlei Maß

    Das Entsetzen lässt sich nur schwer in Worte fassen. Und dennoch klingt die von vielen unserer Politiker und Medien zelebrierte Betroffenheit falsch.

    Von Rainer Rupp
  • Opferinszenierung

    Imperialistische Politiker sind zu allem fähig, wenn sie Krieg wollen. Das müssen sie kraft Amt, also permanent drohen. Das ist das Wesenselement von USA und NATO seit 1945.

    Von Arnold Schölzel
  • Starker Rückhalt für den Parteivorstand: Abstimmung im Versammlu...

    »Es brennt«

    Im Zentrum des 21. DKP-Parteitags: Die nach den Attentaten in Paris ­erhöhte Kriegsgefahr, der Rechtsruck und die Schwäche der Arbeiterbewegung

    Von Arnold Schölzel, Frankfurt am Main

Kurz notiert:

  • Ohne Beweise zum Tode verurteilt und hingerichtet. Joe Hill (Auf...

    Geist der Revolte

    Vor 100 Jahren wurde der Arbeiterführer Joe Hill in den USA hingerichtet, weil er bei einem Raubüberfall zwei Menschen erschossen haben soll (Teil II und Schluss): »Der Mann, der niemals starb«

    Von Ingar Solty
  • Gedenkstätte Seelower Höhen am 15. November: 70 Jahre nach der B...

    Mahnung zum Frieden

    Veranstaltung auf den Seelower Höhen erinnert an die Befreiung vom Faschismus und protestiert gegen antirussische Kriegshetze

    Von Katrein Seidel
  • Hinter Gittern gelten andere Regeln – auch beim Lohn und bei der...

    Rentenunrecht weiter kein Thema

    Verfassungsrechtlich geschützte Grundrechte ausgehebelt. Bisher keine Rente für arbeitende Gefangene

    Von Markus Bernhardt
  • Deutschland im Fitness-App-Wahn: Immer mehr Menschen lassen sich...

    Überwachungsmedizin

    Daten als »Rohstoffe des 21. Jahrhunderts«: In Berlin diskutierten Fachleute über die Folgen der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte

    Von Sebastian Watzek
  • »Bisher wird viel Symbolpolitik betrieben«

    Bundesbildungsministerin will Flüchtlingen den Zugang zu Universitäten erleichtern. Ein Gespräch mit Johannes Glembek

    Interview: Ralf Wurzbacher
  • Zerstörtes Land: Die »Internationale Unterstützergruppe für Syri...

    Neue Verfassung für Syrien

    Gipfel in Wien endet mit Kompromiss. Französische Delegation in Damaskus

    Von Karin Leukefeld
  • Anteilnahme: Moskauer legen am Samstag vor der französischen Bot...

    Hoffen auf Umdenken

    Russland fordert Westen zu gemeinsamem Kampf gegen IS statt zur Konfrontation mit Moskau auf

    Von Reinhard Lauterbach
  • Gesetzlose in Uniform

    In den USA herrscht eine Polizeisoldateska, die sich nicht an Recht und Gesetz gebunden fühlt. Neueste Berichte über sexuelle Übergriffe sind nur die Spitze des Eisbergs von Verbrechen der sogenannten Ordnungshüter.

    Von Mumia Abu-Jamal
  • Abgeriegeltes Viertel: Polizisten durchsuchen am Samstag abend d...

    Spur nach Brüssel

    Razzien und Festnahmen in Belgien nach Anschlägen in Paris. Rechter Minister bedient sich der Kriegsrhetorik

    Von Gerrit Hoekman
  • Generalabschottung vom Volke

    Philippinen: Für den bevorstehenden Gipfel der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftskooperation (APEC) wird Manila abgeriegelt

    Von Rainer Werning
Zitat des Tages
Die Zahl der Lenkflugkörper reicht nicht mal aus, um jeden flugfähigen »Eurofighter« damit auszustatten. Es ist das erste Einwegkampfflugzeug der Welt.
Der Linke-Verteidigungspolitiker Michael Leutert kritisierte in der Bild am Sonntag die mangelhafte Ausrüstung des Bundeswehr-Kampffliegers »Eurofighter«
  • »Für Anpassung an Klimawandel zu wenig«

    Industrienationen wollen verhindern, dass Entwicklungsländer Kompensation von Schäden einfordern können. Ein Gespräch mit Jan Kowalzig

    Interview: Wolfgang Pomrehn
  • Hoffen auf Ergebnis

    Vor Beginn der UN-Klimakonferenz diskutierten deutsche NGO mit Vertretern der Bundesregierung in Berlin. Trotz Problemen ist man optimistisch

    Von Wolfgang Pomrehn
  • Nachfolger von Hilmar Thate mit Laub an den Füßen: Jonas Lauenst...

    Vom Häschen Schnurks zum zerzausten Pavian

    Ein Haus für Klassiker der DDR-Kinderliteratur: Das Berliner Theater an der Parkaue wurde heute vor 65 Jahren eingeweiht

    Von Jegor Jublimov
  • Glück gehabt: Houellebecq

    Je ne suis pas Bild

    Im deutschen Zeughaus des medialen Terrors fragt man besorgt: Ist Michel Houellebecq ein Höllenbäcker?

    Von Wiglaf Droste
  • Lauter als die Show

    Mögen die Eagles of Death Metal ihren Humor nicht verlieren

  • Hitchcock und Truffaut entstammen verschiedenen Generationen und...

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips

  • Gegen den Überwachungswahn

    Beiträge einer Preisverleihung für Whistleblower dokumentiert

    Von Markus Bernhardt

Kurz notiert:

  • »Die Situation war pervers« – nach dem Abfiff im Stade de France

    Das mulmige Gefühl

    Das gespenstische Spiel von Paris und der Trotz der Blauen

    Von Jens Walter
  • Sündenböcke an Hürden: Russisches Nationalteam am Wochenende bei...

    Ein beschämender Weckruf

    Zum Ausschluss der russischen Leichtathleten von internationalen Wettbewerben