Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • Der Spagat des Ministers

    Verfassungsschutzreform regelt die Straffreiheit von Straftaten, die V-Leute begehen dürfen. Thüringen wegen Verzicht auf »Quellen« dieser Art in der Kritik
    Von Claudia Wangerin
  • Gefallener Engel des Tages: Igor Kolomojskij

    Als Igor Kolomojskij vor einem Jahr der Posten des Gouverneurs der tendenziell »prorussischen« Industriestadt Dnipropetrowsk angetragen wurde, erhielt er dieses Amt nicht trot...
    Von Reinhard Lauterbach
  • Strategische Allianz

    Russlands Außenminister Lawrow auf Lateinamerikatour: Neuer Großflughafen in Kuba und Alternative zu Panama-Kanal geplant
    Von Volker Hermsdorf
  • EU-Annäherung an Kuba

    Brüssel will politisches Abkommen mit Havanna bis Ende des Jahres
    Von Volker Hermsdorf
  • Washington lockert Kuba-Blockade

    Die Regierung der USA hat am Dienstag Sanktionen gegen mehrere Dutzend kubanische Firmen sowie Schiffsbetreiber und Einzelpersonen, die Geschäftsbeziehungen mit der sozialisti...
  • Raus aus der Hütte

    Per Gerichtsentscheid wollen die Bayerischen Staatsforsten einen Wirt loswerden. Dieser habe seinen Vertrag nicht verlängert. Er vermutet dahinter Profitinteressen
    Von Lena Kreymann
  • Ordinäre Marktmechanismen

    Pläne der Bundesregierung vor UN-Klimagipfel in Paris drohen zu scheitern. Weniger erneuerbare Energieträger, mehr Kohlendioxid und steigende Strompreise
    Von Simon Zeise
  • Angehörige besuchen Absturzstelle

    Paris. Angehörige von Opfern des Germanwings-Unglücks sind französischen Medienberichten zufolge am Absturzort angekommen. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel be...
  • Jemen vor Machtwechsel

    Ansarollah-Kämpfer rücken auf Aden vor. Saudi-Arabien fährt schweres Militärgerät auf
    Von Christian Selz
  • Kriegsschiff in Dienst gestellt

    Am Mittwoch ist in der japanischen Stadt Yokohama der Helikopterträger »Izumo« in Betrieb genommen worden, wie The Japan Times berichtete. Die japanische Marine präsentierte d...
  • Flexibilität durch Wortbruch

    Obama ändert Zeitplan für Truppenabzug aus Afghanistan. USA wollen offenbar auch zwei Stützpunkte behalten. Präsident Ghani zu Besuch in Washington
    Von Knut Mellenthin
  • Beobachtungen aus der Ferne

    Exil-Syrer wirft IS vor, Kinder zu rekrutieren. Urteil gegen Oppositionellen verschoben
    Von Karin Leukefeld
  • Schuldig davongekommen

    Griechenland: Ehemaliger Finanzminister zu Bewährungsstrafe verurteilt, weil er Steuersünder in der Verwandtschaft gedeckt haben soll
    Von Heike Schrader, Athen

Wir werden diese Kröte schlucken.

Die parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, Christine Lambrecht, am Mittwoch zum von der CSU initiierten Projekt Pkw-Maut
  • Freiheit für PR-Agenten

    Auf EU-Ebene und bei Deutschlands Nachbarn ist Lobbyismus inzwischen ein wichtiges Thema. Für die Bundesregierung nicht. Auch dank der SPD
    Von Ralf Wurzbacher
  • Das Gefühl der Leere

    Alfred Hayes hat eine wunderbare Erzählung über eine gescheiterte Liebesbeziehung geschrieben
    Von Werner Jung
  • Was wollt ihr eigentlich?

    In der Berliner Galerie Olga Benario erörtert Dr. Seltsam heute Erich Mühsams Schrift »Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat«
    Von Sabine Lueken
  • Die halbe Wahrheit

    Der Dokumentarfilm »Flowers of Freedom« zeigt Kirgisinnen im Kampf gegen den rücksichtslosen Goldabbau oberhalb ihres Dorfes
    Von Kai Köhler
  • Sauna, Sanne und Guerilla

    Greta Taubert, die Frau, die für das DB-Umsonstmagazin mobil auf Saunarecherche ging, stammt aus Thüringen und teilt das mit: »In einem 1.000-Seelen-Dörfchen, 20 Kilometer von...
    Von Wiglaf Droste
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips
  • Die Freiheit reicher Leute

    Vor dem Amerikagipfel im April macht die Interamerikanische Pressegesellschaft gegen progressive und linke Regierungen auf dem Kontinent Stimmung
    Von Volker Hermsdorf
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Gegen die NATO-Politik braucht es unüberhörbare Proteste, um denjenigen, die mit dem Feuer spielen, den Widerstand für das Leben entgegenzusetzen.«