Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Kontrolle ist besser

    Gewerkschaften und Linkspartei warnen vor Umgehung des Mindestlohns und fordern Prüfungen der Gewerbeaufsicht. Linke-Chef Riexinger für rasche Erhöhung auf zehn Euro.
    Von Daniel Behruzi
  • Ramallahs Schachzug

    UN-Sicherheitsrag lehnt kurz vor Jahresende 2014 Rückzug der israelischen Besatzer ab. Palästina tritt dem Internationalen Strafgerichtshof bei.
    Von Karin Leukefeld
  • »Wir sollen keine Feinde haben«

    Israel rechtfertigt seine Sicherheitspolitik mit Bedrohung von allen Seiten. Antimilitaristische Aktivisten halten dagegen. Ein Gespräch mit Sharon Dolev
    Interview: Karin Leukefeld
  • Eine »andere Welt«

    Vor 20 Jahren nahm die Welthandelsorganisation ihre Arbeit auf. Teil 2 (und Schluss): Das neoliberale Kapitalprojekt und sein innerer Widerspruch.
    Von Ingar Solty

Zirka 100.000 Deutsche arbeiten für den Export von Kriegsgütern. Wir verdienen daran. (...) Und wir wundern uns dann, wenn einige Opfer von Gewalt an unsere Türen klopfen?

Der katholische Kardinal Rainer Woelki laut Redemanuskript in seiner Silvesterpredigt im Kölner Dom, wie dpa am Mittwoch berichtete
  • Grausamkeiten en gros

    Ukrainisches Parlament verabschiedet Haushalt, ohne ihn gelesen zu haben. Referentenentwurf nennt zahlreiche Kürzungen im Sozialbereich.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Uneinig in der Einigkeit

    DGB und Unternehmensverband wollen Stärkung der Betriebsrente. Differenzen bei geforderter Umsetzung
  • Drei Monate obdachlos

    Dr. Seltsam auf Wohnungssuche in Berlin (Teil 3): Das kleine Arschloch
    Von Dr. Seltsam
  • Barfuß nach Pankow

    Marie Jalowicz Simon schildert das Schicksal einer Jüdin in Deutschland
    Von Sabine Kebir
  • Einsicht und Söldnermoral

    Die Dokumentarfilmer Walter Heynowski und Gerhard Scheumann befragten gefangene US-Soldaten in Vietnam
    Von Gerhard Feldbauer
  • Datengoldgrube

    Die Idee ist genial. Man lässt Leute unbezahlt für sich arbeiten und verkauft das Produkt als Ware an zahlungskräftige Kunden.
    Von Thomas Wagner
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Bild der Woche

    Die Moskauer Innenstadt, vor allem die Twerskaja Uliza, war in der Silvesternacht eine einzige Tanzfläche.
  • Zornige Analytikerin

    Für die Befreiung der Frau von der »Natur«: Die revolutionäre Feministin Shulamith Firestone würde am 7. Januar 70 Jahre alt
    Von Gisela Notz
  • Kälteprobleme

    Bei den Silvesterläufen der Leichtathleten waren die Afrikaner weit vorn
    Von Ulrike John, dpa
  • Fahrerische Klasse

    Nico Walther und Cathleen Martini gewinnen die deutschen Bobmeisterschaften
    Von Gerald Fritsche, dpa