1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Gegen die Schere

    Großbritanniens Angestellte wehren sich gegen Reallohnsenkungen. 90.000 protestieren in London. Gewerkschaftschef fordert »sozialistische Alternative«
    Von André Scheer, London
  • Obamas Drohnenwoche

    Acht Angriffe gegen Pakistan in sieben Tagen. Gründe unbekannt.
    Von Knut Mellenthin
  • Vor einem Winterfeldzug?

    Pakistans Militär vertreibt über eine Million Menschen, um ungestört Krieg in den »Stammesgebieten« führen zu können
    Von Knut Mellenthin
  • Nicht über einen Kamm scheren

    Trotz staatsmonopolkapitalistischer Strukturen: Russland setzt dem Hegemonieanspruch des US-Imperialismus und dessen Satelliten eine multipolare Weltordnung ohne Krieg entgegen.
    Von Willi Gerns
  • GDL macht Pause

    Lokführerstreik unterbrochen. Bei Urabstimmungen sollen andere Regeln gelten als bei Wahlen
  • Braune Omertà

    »Brüder schweigen - bis in den Tod«: Die Botschaften des Angeklagten Eminger, die »Hammerskins« und das Ziel, »vereint stark genug« zu sein.
    Von Claudia Wangerin
  • Kein »HEU« nach Ahaus

    Hoch angereichertes Uran: Westfälische Kernkraftgegner protestieren gegen brisante Atomtransporte aus Bayern
    Von Reimar Paul
  • Schwierige Partnerschaft

    Abchasien wünscht engere Beziehungen zu Russland, will aber seine Selbstständigkeit nicht verlieren. Georgien sieht Annexionsversuch
    Von Knut Mellenthin
  • Interessen vertreten

    Der Irak hat wieder eine vollständige Regierung, wenn auch keine unabhängige
    Von Karin Leukefeld
  • Kampf um Rechte

    Italien: Metallarbeiter protestieren in Turin gegen Regierungspläne zur »Flexibilisierung« des Arbeitsmarktes
    Von Gerhard Feldbauer
  • Eine Bank für einen Euro

    Das Hypo-Alpe-Adria-Desaster beschäftigt bis heute die Gerichte in Bayern und Österreich
    Von Michael Bonvalot
  • Willkommen in Hypotopia

    Milliardensummen in den Sand oder für soziale Projekte? Wiener Studierende machen mit einer Modellstadt die Kosten der Bankenrettung sichtbar
    Von Michael Bonvalot
  • Boom oder Schwindel

    »Helle Panke«-Broschüre zur Entwicklung des Kapitalismus in Afrika erschienen
    Von Simon Loidl
  • Kampf um Souveränität

    Dieter Boris über Erfolge und Perspektiven der Linksregierungen Lateinamerikas.
    Von Helge Buttkereit

Kurz notiert

  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Ist es Recht, dass nazistische Morde in der Bundesrepublik durch staatliche Behörden über zehn Jahre verschleiert und verharmlost wurden?«