3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 2. August 2021, Nr. 176
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Front für Kampfdrohnen

    IG-Metall-Vertreter nennt Pläne für Anschaffung der Mordmaschinen »Lichtblick«. SPD tritt für Anmietung israelischer Fluggeräte ein.
    Von Arnold Schölzel
  • Das Land blutet aus

    Der ökonomische Niedergang der Ukraine trifft die Bevölkerung hart.
    Von Frank Schumann

Kurz notiert

  • Vergessene Tote

    Die Kriege des Westen: Der Body Count in Afghanistan und Pakistan.
    Von Lühr Henken

Ich denke, daß in einem Moment, in dem Krieg herrscht und viele Menschen sterben, die Durchführung von Unterhaltungsveranstaltungen nicht der Situation entspricht.

Kiews Bürgermeister Witali Klitschko begründete die Absage einer Kundgebung für die Rechte Homosexueller in der ukrainischen Hauptstadt
  • Rücksichtslose Multis

    Wenn deutsche Konzerne im Ausland Mitarbeiterrechte mit Füßen treten.
    Von Alexander Schmidt
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.

Kurz notiert

  • Geduldete Härte

    Fortaleza. Brasilien – Kolumbien 2:1 (1:0)
    Von Marek Lantz/Ralf Fischer
  • Zement und Ewigkeit

    Rio de Janeiro. Frankreich – Deutschland 0:1 (0:1)
    Von Marion Pfaus/Gabriele Damtew
  • Von Oben ganz nett

    Salvador da Bahia. Niederlande – Costa Rica 0:0 n.V., 4:3 i.E.
    Von Jan Off/Klaus Bittermann
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die Geschichte des Wettrüstens sollte längst gelehrt haben, daß kein Waffensystem auf längere Zeit ohne wirksame technische Antwort der Gegenseite geblieben ist (...)«.

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!