Gegründet 1947 Montag, 25. März 2019, Nr. 71
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • Airbag für Zocker

    Versicherung statt Regulierung: Bundeskabinett berät über zusätzlichen Bankenrettungsfonds und will Gesetzesvorhaben bis zur Sommerpause verabschieden.
    Von Klaus Fischer
  • 50 Jahre für den Frieden

    Ostermärsche in rund 70 Städten geplant. Hauptforderungen sind die Abschaffung der Atomwaffen und der Abzug deutscher Truppen aus Afghanistan.
    Von Reimar Paul

Zitat des Tages

Der Börsengang ist das Beste für die Mieter der GSW.

Wirtschaftssenator Harald Wolf (Die Linke) laut Berliner Morgenpost (Mittwochsausgabe) zur Zustimmung des Senats zum Börsengang des ehemaligen städtischen Wohnungsunternehmens
  • Angst vor Agrarfabrik

    1,6-Millionen-Hektar-Farm: Megaprojekt in Indonesiens ärmstem Landesteil bedroht Kleinbauern und Natur.
    Von Thomas Berger

  • Kultur des Profits

    Kapitalismus ist Weltvernichtung: Versuch, einen Bericht »Zur Lage der Welt 2010« vom Kopf auf die Füße zu stellen.
    Von Tomasz Konicz
  • Rutschen und rennen

    Entscheidend bleibt die Nachspielzeit. Der FC Bayern München hat Manchester United geschlagen.
    Von Uschi Diesl